Katholische Pfarrei
St.Georg

Martin Seiberl

Ich bin 1989 geboren in Regensburg geboren und nun 28 Jahre alt. Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann bin ich 2011 in das Priesterseminar der Diözese Regensburg eingetreten. Der Ruf zum Priester entstand anfänglich über mein Engagement in meiner Heimatpfarrei St. Johannes Hemau, in der ich viele Jahre als Ministrant, später als Mesner wirken konnte. Die Zeit im Priesterseminar begann mit einem propädeutischen Jahr in Passau, anschließend startete das Studium der katholischen Theologie im Herbst 2012 an der Universität in Regensburg, welches ich Sommer 2017 abschließen durfte. Mein externes Studienjahr habe ich in Jerusalem verbracht.

Für mich ist das Pastoralpraktikum eine knapp einjährige Zeit des Übergangs, weg vom Studium und dem Priesterseminar, hin zur Arbeit in der Pfarrei. Ich habe mich sehr gefreut, dass ich für diesen Zeitraum der Pfarrei St. Georg in Amberg zugeteilt wurde. Es werden mich gewiss viele Eindrücke und Begegnungen erwarten, die mich persönlich und im Hinblick auf die Berufung zum Priester prägen werden.

Als Theologe und Priesteramtskandidat wird es für mich stets darum gehen, Gott zu suchen und seine Spuren in unser aller Leben zu deuten. Unter diesem Stern schaue ich hoffnungsvoll auf die kommende Zeit, die ich in der Pfarreiengemeinschaft Amberg-St. Georg/Luitpoldhöhe-St. Barbara verbringen darf.