Katholische Pfarrei
St.Georg

Wallfahrt der MMC Amberg nach München


Die Marianische Männer-Congregation Amberg (MMC) pilgerte mit einer Busgruppe unter der Leitung von Präfekt Michael Koller nach München. Dazu konnte er Sodalen und Interessierte aus Amberg und dem Landkreis willkommen heißen. Besonders begrüsste er Zentralpräses Dekan Markus Brunner, Ruhestandspfarrer Otto Nachtmann und Pater Xaver, OFM vom Franziskanerkloster am Mariahilf-Berg.
Der Anlaß war die Feier 100 Jahre Patrona Bavariae, Erhebung der Gottesmutter zur Schirmherrin Bayerns. Zeichen dafür ist die Mariensäule auf dem Marienplatz. Katholiken wie auch Vereine und Verbände folgten hierzu der Einladung der sieben bayerischen Diözesen.


In München angekommen besuchte man die Fußgängerzone mit Info-Ständen und Rahmenprogramm zu diesem Anlaß. Nach einem Sternmarsch der einzelnen Diözesen zur Mariensäule am Marienplatz vor dem Münchner Rathaus, fand um 16.00 Uhr ein großer Pontifkalgottesdienst mit den bayerischen Bischöfen und der Marienweihe durch Kardinal Marx statt. Teilnehmer hier waren ca. 7000 Personen.
Für alle Teilnehmer war es trotz der großen Hitze, ein erhebendes Erlebnis dabei zu sein. Es war wie ein historisches Ereignis diese Marienfeier mit der Erneuerung der Marienweihe von einst im Jahr 1917 für unser Bayernland zu erleben, so Präfekt Koller.

Bildbeschreibung:
Pilgergruppe der MMC mit Präfekt Koller links sowie Zentralpräses Brunner, Pfarrer Nachtmann und Pater Xaver.

Foto: Koller

Wallfahrt München