Katholische Pfarrei
St.Georg

Romreise


Freitag

Forum Boarium und Circus Maximus

Der Bus setzte uns auf der Piazza della Bocca della Verità  ab, dem ehemaligen Viehmarkt (forum boarium) des alten Rom. Hier finden sich sehr alte Bauwerke aus dem 2. Jh. v.Chr: der rechteckige Tempel des Portunus (Hafengott) und der runde des Hercules Victor. Letzterer wird auch fälschlicherweise als Vestatempel bezeichnet - nur weil alle Tempel der Vesta rund sind.

An der Piazza della Bocca della Verità  liegt auch die Kirche Santa Maria in Cosmedin. Sie ist berühmt durch den schönsten romanischen Campanile Roms und durch die Bocca della Verità , ursprünglich ein antiker Brunnenmund.

Dahinter erstreckt sich der Circus Maximus, die größte jemals in Rom gebaute öffentliche Vergnügungsstätte. Nach dem Brand Roms baute ihn Kaiser Nero wieder auf und erweiterte ihn, so dass er 250.000 Zuschauer fasste. Im Endausbau zur Zeit Konstantins fanden sogar 385.000 Menschen Platz.

romreise200619 romreise200619 romreise200619

Weiterlesen: Romreise Freitag

Romreise


Samstag

Vatikanische Museen

Frühzeitig starteten wir von unserem Hotel aus. Als wir gegen 8.15 Uhr am Eingang der Vatikanischen Museen standen, wurde uns angesichts der Länge der beiden Schlangen schon etwas mulmig. Doch unsere erfahrenen Führer dirigierten uns zielsicher in die richtige Schlange. Trotzdem war der Gang ans Ende der Schlange schon ein kleiner Spaziergang. Aber es ging schneller vorwärts als gedacht, und kurz vor 10.00 Uhr passierten wir den Eingang.

Zum Schluss des Museumsrundgangs kamen wir zur Sixtinischen Kapelle mit den weltberühmten Fresken von Michelangelo, z.B. dem Jüngsten Gericht an der Stirnseite der Kapelle.

Weiterlesen: Romreise Samstag

Romreise


Sonntag

Spaziergang vor der Messe

Da wir wie gewohnt pünktlich starteten - die gepackten Koffer im Souterrain abgestellt - hatten wir vor der Messe noch eine gute Stunde Zeit, einen Spaziergang zu machen.

Messe in S. Maria dell' Anima

Nur wenige Schritte vom Nordende der Piazza Navona entfernt liegt die Kirche der deutschen Gemeinde in Rom: Santa Maria dell' Anima. Hier feierten wir um 10.00 Uhr den Sonntagsgottesdienst. Nach der Messe pilgerten wir auf der Via dei Coronari zum Petersplatz, um mit dem Hl. Vater um 12.00 Uhr den Angelus zu beten.

romreise200621 romreise200621 romreise200621

Weiterlesen: Romreise Sonntag

Romreise


Verschiedenes

Unsere Unterkunft

Wir waren im Hotel Summit untergebracht inkl. Frühstück und Abendessen. Für die Wasserfreunde gab es ein schönes Schwimmbecken im Innenhof.
Der römische Verkehr

... ist eigentlich Wahnsinn.
Tipps

Wo kann man, wenn man muss?

Wie bekommt man am billigsten etwas zu trinken?

Klausurtagung des Pfarrgemeinderats in Ammerthal


pgr ammerthal b

vorne von links: Renate Sekura, Alexander Bachmann, Maria Geitner, Stephan Weiß, Christine Hasler, Vorsitzende Thea Kaschny, Edeltraud Kraus, Pfarrer Markus Brunner, Reiner Busch
hinten von links: Kaplan Michael Reißer, Peter Dobmeier, Martina Eichermüller, Josef Landstorfer, Volker Grübel, Marion Weigl, Moderator Albert Kiener, Pastoralreferent Dr. Markus Lommer