Katholische Pfarrei
St.Georg

Abend der Barmherzigkeit


 

Abend der Barmherzigkeit



Mit einem „Abend der Barmherzigkeit“ hat die Pfarrei St. Georg das zu Ende gegangene „Heilige Jahr der Barmherzigkeit“ abgeschlossen, das Papst Franziskus ausgerufen hatte. Der Abend war geprägt von meditativen Texten, Liedern aus Taizé und stimmungsvoller Musik des Familienchores ‚Klangfarben‘ vor dem Allerheiligsten. Außerdem luden in der Kirche verschiedene Stationen mit Impulsen zum Nachdenken und zur Besinnung ein. Die Möglichkeit der Beichtgelegenheit rundete den „Abend der Barmherzigkeit“ ab.

 




"Der Nikolaus kommt - nicht der Weihnachtsmann!"


 

Nikolaus basteln GruppenfotoDie Ministrantengruppe unter der Gruppenleitung von Stefan Hauda, Sarah Weidlich und Julia Sailer setzt in der Adventszeit ein Zeichen! Mit Kaplan Thomas Kopp trafen sie sich in der Gruppenstunde, um Schokoweihnachtsmänner in echte Nikoläuse zu verwandeln, die beim Adventsmarkt der Pfarrei am Vorabend zum 1. Advent verkauft werden.

 

Weiterlesen: „Der Nikolaus kommt – nicht der Weihnachtsmann!“

Welle der Unterstützung reißt nicht ab


 

st katharinaSabine Walter ist stolz: 3135 Unterschriften hat sie mit ihren Mitstreitern für die umfassende Renovierung der Friedhofskirche St. Katharina gesammelt.

 

Amberg. (roa) "Vergangene Woche haben wir die Aktion abgeschlossen und deutlich mehr gezählt, als wir erwartet hatten", freute sich die Bewohnerin des Katharinenviertels. Besonders überwältigend fand Sabine Walter die Unterstützung aus den umliegenden Pfarreien von St. Georg, zu der die Friedhofskirche gehört, sowie die Ökumene: So hatte Hansjörg Biener, von 1995 bis 2000 Pfarrer in der evangelischen Paulanergemeinde, diese Idee: Er spendet, und zwar umso mehr, je mehr auch die Amberger Bürger Geld für die Sanierung des Gotteshauses aufbringen. "Für jeden Einzelspender, der zwischen dem 13. September und dem 15. November 50 Euro oder mehr für die Renovierung von St. Katharina gibt, lege ich zum Patrozinium 25 Euro drauf, maximal aber 2000 Euro." Das Patrozinium ist am 25. November.

 

Weiterlesen: Welle der Unterstützung reißt nicht ab

Evangelische Hilfe für katholische Kirche


 

Evangelische Hilfe fuer katholische KircheDa sage noch mal einer, das Schicksal von Gotteshäusern bewege die Menschen heute nicht mehr. Schon seit Juli machen sich Amberger per Unterschriftensammlung für die Sanierung der Friedhofskirche St. Katharina stark. Jetzt startet ein evangelischer Pfarrer sogar eine Spendenaktion.

Amberg. (ll) Hansjörg Biener ist ein Name, der einigen noch bekannt sein dürfte, denn der heute 54-Jährige hatte von 1995 bis 2000 die zweite Paulanerpfarrstelle inne. Jetzt ist er Pfarrer im Schuldienst am Melanchthon-Gymnasium Nürnberg und außerplanmäßiger Professor für Religionspädagogik an der Universität Erlangen-Nürnberg.

Weiterlesen: Evangelische Hilfe für katholische Kirche

Firmung 2016 in St.Georg


az0706 firmunggeorg5Amberg. (ads) Am ersten gemeinsamen Firmtag aller Amberger Pfarreien empfingen auch in der Stadtpfarrkirche St. Georg 60 junge Christen, davon 28 aus der Pfarrei St. Georg und 32 aus der Pfarrei St. Michael, das Sakrament der Firmung durch Weihbischof Dr. Josef Graf. Unter dem großen Thema „Damit der Funke überspringt“ wurden die Firmbewerber in den letzten Monaten intensiv auf das Sakrament der Firmung vorbereitet. In der Pfarrei St. Georg standen für die Firmvorbereitung unter der Leitung von Gemeindereferentin Gabriele Papp und Kaplan Reinhold Aigner neben Firmunterricht, Glaubensgesprächen und Firmnachmittag soziale Aktionen wie beispielsweise Eine-Welt-Waren Verkauf und Besuche im Seniorenheim und im Krankenhaus an. In sechs Monaten nach der Firmung ist ein erneutes Treffen mit den jungen Christen geplant.

Weiterlesen: Firmung 2016 in St.Georg