Slide background

Katholische Pfarrei
St.Georg

Amberger Sebastianskirchel lädt diese Woche zum Winterbergfest

 

Pfr.Br.m.neuerStola inSt

Pfarrer Markus Brunner von St. Georg eröffnete das Winterbergfest im Sebastianskircherl.

Er trug dabei seine neue Stola mit Darstellungen des Heiligen Sebastian und der Heiligen Katharina.

 

Pfarrer Markus Brunner eröffnete mit einem Gottesdienst die Festwoche in der ausgebuchten Sebastianskirche, die heuer unter dem Leitwort „Das Vermächtnis der ersten Christen“ steht.

Eingangs des Gottesdienstes machte Pfarrer Brunner die Besucher des Festgottesdienstes auf das neue Altarkreuz mit einer Reliquie des Heiligen Sebastian aufmerksam und auf seine neue Stola, die mit Darstellungen des Heiligen Sebastian und der Heiligen Katharina auf die Nebenkirchen der Pfarrei St. Georg hinweist. In seiner Predigt ging der Geistliche auf die Epiphanie-Ereignisse im Neuen Testament ein. Er erläuterte, dass Epiphanie die Erscheinung des Herrn bedeute. Die Pfarrei St. Georg lädt bis 23. Januar nach St. Sebastian ein. Es finden die ganze Woche täglich um jeweils 15 Uhr die Andachten statt. Die Abendmessen um jeweils 18 Uhr werden täglich von einer der Amberger Pfarreien gestaltet. Am Sonntag, 23. Januar, um 10 Uhr feiert St. Georg den Abschlussgottesdienst für das Winterbergfest. Anmeldungen zu den Gottesdiensten sind bereits erfolgt.

Bericht und Foto: Adele Schütz