Slide background

Katholische Pfarrei
St.Georg

Eröffnung der Sebastianswoche 2016


az1901 sebastianswoche1Amberg. (ads) Am Wochenende wurde in einem feierlichen Abendgottesdienst die diesjähri ge Sebastianswoche von Prälat Hans Roidl in der Sebastianskirche eröffnet Das Fest des Hl. Sebastian wird am 20. Januar begangen. Täglich werden in der Sebastianswoche zwei Hl. Messen - um 8.30 Uhr und 19 Uhr - und eine Andacht um 15 Uhr gefeiert. Traditionell spielt die Knappschaftskapelle beim letzten Gottesdienst der Sebastianswoche. Am Sonntag, 24. Januar, um 10 Uhr geben die Musikerinnen und Musiker die bekannte Schubertmesse zum Besten. Gebührend festlich läutete der Männerchor Haselmühl-Kümmersbruck den Eröffnungsgottesdienst ein, den die Sänger dann musikalisch umrahmten. „Bekennermut und Standhaftigkeit, Glaubenstreue und Furchtlosigkeit stehen für den Hl. Sebastian, der für sein Bekenntnis zum Christentum eines gewaltsamen Todes gestorben ist“, betonte Hans Roidl eingangs seiner Predigt. Er informierte, dass der Gedenktag des Heiligen nach dem antiken Chronographen von 354 auf den 20. Januar festgesetzt worden sei. „Sebastian muss auf die Römer einen unvergesslichen Eindruck gemacht haben, denn nach seinem gewaltsamen Tod stellte sich ein reger Besuch seines Grabes ein.“, betonte Prälat Roidl. Er erinnerte, dass der Heilige Sebastian der Schutzpatron der Pestkranken sei und dass er stets auch mit Pfeilen durchbohrt dargestellt werde. Bereits die Vorgängerkirche aus dem Jahr 1473 sei eine Pestkirche gewesen, die in den Wirren der Zeit abgerissen wurde und ab 1710 auf dem dortigen Pestfriedhof zu Ehren des Hl. Sebastian errichtet wurde. „Wenn Steine reden könnten, hätte St. Sebastian mit ihrer 300-jährigen Geschichte viel zu erzählen“, meinte der Geistliche. Die Kirche habe bereits in ihrer Anfangszeit die Aufhebung der Klöster und damit des Jesuitenordens in Amberg erlebt, den Durchzug der französischen Truppen im französischen Krieg, den Russlandfeldzug und den Tod von Papst Pius VI.

Weiterlesen: Eröffnung der Sebastianswoche 2016