Slide background

Katholische Pfarrei
St.Georg

Bei den Georgsfrauen ist was geboten



Maria Paulus im Vorstandsamt bestätigt
Eine Fülle an Veranstaltungen und Aktionen kirchlicher und weltlicher Art bot der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) St. Georg seinen Mitgliedern im vergangenen Jahr. Das Engagement des Vorstandsgremiums animierte einen Großteil der Frauen, sich aktiv einzubringen. Das war das Ergebnis der Jahreshauptversammlung. Der Schwerpunkt lag auf der Neuwahl des Vorstands, bei der die bisherige Vorsitzende Maria Paulus in ihrem Amt bestätigt wurde.

Schriftführerin Annemarie Winkler ließ das vergangenen Vereinsjahr Revue passieren: Im Frühjahr banden die Frauen 700 Palmbuschen. Als weiteren Höhepunkt wertete Annemarie Winkler die Ausrichtung des Weltgebetstags der Frauen für zehn Amberger Pfarreien zum Thema Philippinen. Dazu wurde ein ansprechender Gottesdienst gefeiert. Beim anschließenden Treffen gab es Köstlichkeiten aus der philippinischen Küche. Absolutes Top-Ereignis war für die Ambergerinnen das KDFB-Diözesantreffen auf dem Mariahilfberg. Rund 3000 Frauen hatten daran teilgenommen - "das war wirklich ein beeindruckendes Gemeinschaftserlebnis", sagte Winkler. Ein Vortrag zur christlichen Patientenverfügung und ein Besuch der Wanderausstellung über den heiligen Klaus von Flüe im Schloss Spindlhof gehörten zum Bildungsangebot der Georgsfrauen. Der Oktoberrosenkranz mit Glaubensgespräch, die Maiandacht, Elisabethfeier und Passionsandacht waren kirchliche Angebote, die auf gute Resonanz stießen. Adventliche Wanderung und Vilsplättenfahrt stießen ebenfalls auf ein großes Interesse.

Trendy zeigten sich die Georgsfrauen mit einer im Pfarrsaal initiierten Modenschau mit Models aus den eigenen Reihen. Ihre soziale Ader präsentierten die Frauenbundfrauen mit der Weihnachtspäckchenaktion. Rund 50 Geschenke, dazu Gutscheine und Spenden in Höhe von 2150 Euro konnten an bedürftige Amberger Familien zu Weihnachten verteilt werden. Der Kassenbericht von Elisabeth Meyer zeigte, dass der Frauenbund St. Georg finanziell gut aufgestellt ist.

Neuwahlen
Das Amt der Vorsitzenden bekleidet Maria Paulus, ihr steht als Stellvertreterin Elisabeth Meyer zur Seite. Als Schriftführerin fungiert Edeltraud Niklas, als Kassier Sabine Walter. Als Beisitzer wurden Maria Erb, Marianne Brumeißl, Annemarie Winkler und Roslinde Bachmann gewählt. Kassenrevisorinnen sind Sabine Feuerer und Bettina Waldmann.

Neuwahlen


Bild und Text: Adele Schütz