Slide background

Katholische Pfarrei
St.Georg

Dankeschönvorstellung Für Sternsinger im Park-Kino


ads kino1Amberg. (ads) Knapp 200 Sternsinger aus den Amberger Stadtpfarreien St. Georg, St. Michael, St. Martin und Hl. Dreifaltigkeit zogen heuer bei unfreundlich feucht-kaltem Wetter von Haus zu Haus, um den Ambergern den Segen Gottes für das Jahr 2013 zu bringen und für Kinder in der Dritten Welt unter dem Leitmotiv „Für Gesundheit in Tansania und Weltweit – Segen“ sein Geld zu sammeln. Dem enormen Engagement und der hohen Motivation gepaart mit Durchhaltevermögen der Kinder und Jugendlichen ist es zu verdanken, dass heuer bei der Sternsingeraktion rund 29 000 Euro alleine im Stadtgebiet zusammengekommen sind. Auf Initiative des neuen Stadtjugendseelsorgers Kaplan Christian Kalis aus St. Georg konnte sich die fleißige Sternsingerschar erstmals über ein außergewöhnliches Dankeschön für ihren Einsatz freuen: Kinobesitzer Andreas Wörz lud sie zur Extravorstellung zum Film „Die Abenteuer des Huck Finn“ in das Park-Kino ein.

Weiterlesen: Dankeschönvorstellung Für Sternsinger im Park-Kino 

Polenfahrt 2012


Bericht

Die Reise in das südliche Polen in der Pfingstwoche war für die 40-köpfige Reisegruppe ein voller Erfolg und ein unvergessliches Erlebnis, das wir vor allem unserem Reiseleiter Peter und seiner Frau Sabine verdanken. Dziękuję bardzo!

Vorbereitungen

Beim Informationsabend am 8.11.2011 stellte Herr Peter Blendowski, selbst gebürtiger Pole, die geplanten Etappen der Reise vor (siehe unten). Die Reise wird von Amberg aus mit einem komfortablen Reisebus durchgeführt und enthält 7 Übernachtungen an 5 verschiedenen Orten: Bad Kudowa, Breslau, Krakau(2), Zakopane(2) und Hirschberg. Dadurch sind an einem Tag maximal etwa 450 km zu bewältigen.

Anschließend vermittelte Herr Blendowski anhand einer Fotoshow Eindrücke aus einer vorangegangenen Polenreise, die die Schönheit des Landes deutlich zum Ausdruck brachten.

Weiterlesen: Polenfahrt 2012 

Treffen der ehemaligen Praktikanten und Diakone


IMG 4057Am 19.2.2012 konnten wir fast alle der Männer willkommen heißen, die wir für eine mehr oder weniger lange Zeit auf ihrem Weg zur Diakonen- und Priesterweihe begleiten durften. Wir fragen uns, wer war denn schon alles bei uns? Neun an der Zahl waren es - unseren jetzigen Diakon Franz Becher mit eingeschlossen.

Weiterlesen: Treffen der ehemaligen Praktikanten und Diakone 

Fahrzeugsegnung auf dem Malteserplatz


 

Lesung der "Heiligen Nacht" von Ludwig Thoma mit R. Gabler


000-heiligenacht1.JPG.mediumMit Mimik, Gestik und seiner wohltuenden Basstimme holte Richard Gabler in seiner emotionalen Erzählung der Weihnachtsgeschichte in bayerischer Mundart seine Zuhörer mitten in das Geschehen hinein.

 001-heiligenacht2.JPG.mediumEine ausgezeichnete musikalische Umrahmung der Erzählung der Weihnachtslegende "Heilige Nacht" von Ludwig Thoma bot die Gruppe "Saitenklang" um Rita Butz (l.) .