Slide background

Katholische Pfarrei
St.Georg

St. Georg hat wieder einen Praktikanten


Amberg. (ads) Seit nun über zehn Jahren hat sich die Pfarrei St. Georg zum Ausbildungsort für den Priesternachwuchs der gesamten Diözese entwickelt. Mit Johannes Spindler wird nun der elfte Praktikant seine ersten Schritte als Priester und Seelsorger bei Dekan Markus Brunner machen und ist bei diesem in den besten Händen. „Neben einem festen Gottvertrauen und einer tiefen Liebe zu den Menschen braucht man für diesen anspruchsvollen Dienst als Priester und Seelsorger Motivation und Zielstrebigkeit“, weiß Dekan Brunner aus Erfahrung.

Weiterlesen: St. Georg hat wieder einen Praktikanten

Jubiläum 50 Jahre KDFB


Zum Jubiläum neues Banner
Im Jahr 1968 wird der Amberger Frauenbund in die Zweigvereine St. Georg und St. Martin getrennt. Ihr Jubiläum feiern die Georgsfrauen mit einem Gottesdienst, bei dem das neue Banner gesegnet wird.

Weiterlesen: Jubiläum 50 Jahre KDFB

Konzert "herzig" mit Roland Nitzbon




Beim Vokalensemble „herzig“ ist der Name Programm
Amberg. (ads) Die Seele baumeln lassen, konnten die Besucher des Benefizkonzerts mit dem
Vokalensemble „herzig“ und den ausgezeichneten Musikern Trompeter Johannes Kellermann und
Organist Roland Nitzbon im Kongregationssaal. 50 Prozent des Konzerterlöses kommen dem
Förderverein „Georgsorgel“ zugute.

Weiterlesen: Konzert "herzig" mit Roland Nitzbon

Rekordverdächtige Besucherzahl beim Patrozinium von Maria Schnee in Atzlricht



Amberg/Atzlricht. (ads) Das Patrozinium der Maria-Schnee-Kapelle in Atzlricht kommt in der Pfarrei
St. Georg alljährlich eine besondere Bedeutung zu, denn es setzt den Schlusspunkt hinter die großen
Feste vor Beginn der Sommerferien. Ein Abendlob mit stimmungsvollen Gebeten und Liedern aus
Taizé und gemütlicher Sitzweil an der Kapelle im idyllischen Ambiente der Natur und tags darauf ein
Festgottesdienst mit Fahrzeugsegnung und anschließendem Beisammensein in geselliger Runde
prägten dieses beliebte Patroziniumsfest in Atzlricht auch heuer.

Weiterlesen: Rekordverdächtige Besucherzahl beim Patrozinium von Maria Schnee in Atzlricht

Patrozinium Herz-Jesu-Kapelle Lengenloh


Katholische Frömmigkeit lässt beim Patrozinium in Lengenloh grüßen
Idyllischer Michl-Garten als idealer Ort für geistige und leibliche Stärkung
Lengenloh. (ads) Ein Sonntagmorgen mit herrlichem Sonnenschein ließ eine große Schar an Gläubigen aus Amberg und Umgebung zum Patroziniumsfest der Herz-Jesu-Kapelle im idyllischen Michl-Garten in Lengenloh kommen. Dort feierte Dekan Markus Brunner einen erhebenden Gottesdienst mit aufschlussreicher Predigt. Die musikalische Gestaltung übernahm in bewährter Weise die Blaskapelle Ammerthal. Nach der Festmesse blieb eine große Schar an Gläubige auch beim weltlichen Fest, bei dem bestens für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt war.

Weiterlesen: Patrozinium Herz-Jesu-Kapelle Lengenloh