Katholische Pfarrei
St.Georg

Pfarrgemeinderat St. Georg steht für die nächsten 4 Jahre


Michael Suttner bleibt Sprecher
In der Pfarrei St. Georg haben sich die Pfarrgemeinderäte zu ihrer ersten Sitzung getroffen. Michael Suttner wurde in seinem Amt als Sprecher des Gremiums bestätigt. Stadtpfarrer Markus Brunner dankte den ausscheidenden Mitgliedern für ihr Engagement. Verabschiedet wurden Xaver Flierl, Christian Höfler und Verena Prechtl. Sie waren nicht mehr angetreten. Michael Suttner macht dagegen als Sprecher weiter. Seine Stellvertreterin ist Bärbel Ritz, als Schriftführerin wurde Renate Sekura gewählt.

Weiterlesen: Pfarrgemeinderat St. Georg steht für die nächsten 4 Jahre

An Ostern wird in den Kirchen geratscht


Das Schweigen der Glocken
Ein letztes Essen, dann der Verrat und der Tod am Kreuz. Die Christen gedenken am Gründonnerstag dem Schicksal Jesu. Ein Zeichen dafür ist das Verstummen der Kirchenglocken bis zur Osternacht.
Ihre Aufgabe übernehmen in vielen Pfarreien die Ratschen, Schlaginstrumente aus Holz, die ein klapperndes Geräusch machen - zum Beispiel in der Stadtpfarrei St. Georg. "Das hölzerne, doch aggressive Geräusch soll den Charakter der Kartage hörbar machen", erklärt Pfarrer Markus Brunner. Anstelle der Kirchturmglocken laden die Ministranten mit einer Ratsche die Besucher am Karfreitag zum Gottesdienst ein. Am Karsamstag rufen sie auf diese Weise zum Mittagsgebet. Alle Festlichkeiten werden unterbrochen, um dem Leiden und Sterben Jesu Ausdruck zu verleihen. In der Kirche wird auf jeglichen Schmuck verzichtet. "Die Orgel spielt während der Zeit nicht", sagt Dekan Brunner.

Weiterlesen: An Ostern wird in den Kirchen geratscht

Marianische Männer Congregation feiert 392. Hochfest


Seit 82 Jahren Mitglied
Ganz im Zeichen des Hochfestes der Marianischen Männercongregation stand nach Jahrhunderte langer Tradition der vierte Fastensonntag in der Pfarrei St. Georg, an dem die Sodalen aus den Amberger Stadtpfarreien und des gesamten Landkreises mit ihren Fahnenabordnungen teilnahmen. Eine morgendliche Festmesse und der nachmittägliche Festkonvent mit Prozession durch die obere Stadt prägten die mittlerweile 392. Auflage. Als Zelebrant und Prediger fungierte heuer der Abt von Weltenburg, Thomas Maria Freihart.

Weiterlesen: Marianische Männer Congregation feiert 392. Hochfest

Marianische Männer-Congregation entscheidet über Ratsvorsitzenden


Präfekten-Wahl steht an
Beim Hauptfest der Marianischen Männer-Congregation (MMC) am Sonntag, 11. März, in St. Georg steht auch die Wahl des Präfekten der Gemeinschaft an. Er nimmt die Funktion des Vorsitzenden des Marianischen Rats wahr und führt mithin die Congregation. Er vertritt sie nach außen und leitet die Versammlungen außerhalb der Gottesdienste.
Gemäß Satzung wird der Präfekt zum Hauptfest der Congregation schriftlich und geheim von den Sodalen auf vier Jahre gewählt. Seine Amtszeit endet beim Hauptfest mit dem Schluss der Konventandacht. Jeder Sodale kann in dieses Amt gewählt werden. Der Marianischen Rat hat dazu bereits einen Wahlausschuss bestellt: Ihm gehören Hans Czinczoll (Amberg), Ewald Gebhard (Pursruck), Erhard Hirmer (Amberg) und als Ersatzmann Christoph Halmich an. Vom Marianischen Rat wurde mehrheitlich der bisherige Präfekt Michael Koller erneut als Kandidat aufgestellt.

Weiterlesen:   Marianische Männer-Congregation entscheidet über Ratsvorsitzenden

Alter Pfarrhof saniert



180 000-Euro-Investition abgeschlossen
"Es reißt nicht ab mit den Baumaßnahmen in der Pfarrei. Ständig muss etwas geplant, gebaut oder renoviert werden, und das seit 14 Jahren." So fasst Dekan Markus Brunner einen Aspekt seiner bisherigen Zeit als Pfarrer von St. Georg zusammen. Mit dem Tod des Ruhestandsseelsorgers Hans Roidl im August 2016, der zuletzt den Pfarrhof St. Sebastian bewohnte, kam die Instandsetzung dieser Immobilie auf St. Georg zu. Die Anfang Oktober 2017 in Angriff genommen Arbeiten wurden nun abgeschlossen.

Weiterlesen: Alter Pfarrhof saniert