Slide background

Katholische Pfarrei
St.Georg

Pfarrbrief Nr. 11 vom 04.06.2022


Pfarrbrief 14"Sakrament der Liebe Gottes: Leib des Herrn, sei hoch verehrt"

Am Donnerstag, den 16. Juni, begehen wir das Fronleichnamsfest in feierlicher Weise zusammen mit den Pfarreien St. Martin und St. Michael. Die Festmesse auf dem Marktplatz beginnt um 8.30 Uhr, anschließend ziehen wir mit dem Allerheiligsten durch die Stadt. Die Erstkommunionkinder nehmen in ihrem Festgewand teil (mit Kreuz, aber ohne Kommunionkerze). Treffpunkt ist um 8.15 Uhr vor dem Seiteneingang der Basilika St. Martin (Marktplatzseite). Die Gremien und Mitglieder unserer Verbände und Gruppen sind um zahlreiches Erscheinen gebeten, vor allem um das Mitführen ihrer Fahnen und Banner. Bei Regen feiern wir die Messe in der Basilika St. Martin. 

 

Blumenteppich zu Ehren des Allerheiligsten

Um vor dem Fronleichnamsaltar am Malteserplatz einen Blumenteppich legen zu können, bittet der Frauenbund um Blumenspenden. Sie können am Mittwoch, den 15. Juni, von 8.30 bis 12.00 Uhr im Pfarrbüro abgegeben werden. Bei Rückfragen bitte an Frau Edeltraud Kraus wenden: Telefon-Nr. 1 46 55.



Pfarrbrief Nr. 10 vom 21.05.2022


Pfarrbrief 14

Wir nehmen Ihre Anliegen mit nach Altötting

Nach zwei Jahren Zwangspause ist es heuer endlich wieder möglich, die Fußwallfahrt von Regensburg nach Altötting zu unternehmen. Auch aus unserem Umfeld nimmt der eine oder andere Pilger daran teil. „Denken Sie unterwegs mal an mich, beten Sie doch für mich mit!“ Diese und ähnliche Bitten werden so manchem Wallfahrer als „geistliches Marschgepäck“ vertrauensvoll mitgegeben.
Gern können Sie Ihre Sorgen und Nöte, Ihren Dank und Ihre Bitten in das Buch, das am Marienaltar in St. Georg aufliegt, eintragen. Die Pilger werden es abwechselnd in den Rucksack packen, Sie unterwegs ins Gebet einschließen und so Ihre Anliegen tatsächlich nach Altötting zur Gottesmutter tragen.

 

Gottes Segen bevor´s  losgeht

Und noch einmal Altötting. Wie beim Anliegenbuch entstand ebenfalls in „Vor-Corona-Zeiten“ die Idee, für die Pilger einen eigenen Gottesdienst vor Beginn der Wallfahrt zu halten. Die Pilgermesse ist am Dienstag, den 31. Mai, um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Barbara in Luitpoldhöhe. Natürlich sind dazu nicht nur die Pilgerfreunde, sondern alle Gläubigen eingeladen.



Pfarrbrief Nr. 9 vom 07.05.2022


Pfarrbrief 14

Abendlob einmal anders

Gewohnheitsgemäß wird das Abendlob im Mai als Maiandacht gestaltet. In diesem Jahr wollen wir dazu nach draußen gehen. Bei hoffentlich gutem Wetter feiern wir die Maiandacht am Freitag, den 20. Mai, 20.00 Uhr im Pfarrgarten. Ein kleiner Marienaltar und Bänke werden einladen, bei besinnlicher Musik und tiefgehenden Gedanken zur Ruhe zu kommen und Maria in den Blick zu nehmen. 

 

Aus dem Herrn Kaplan wird ein Herr Pfarrer

Aus dem Herrn Kaplan wird ein Herr Pfarrer. Irgendwie lag es schon in der Luft, dass nach sechs Kaplansjahren die Übernahme einer Pfarrstelle ansteht. Und tatsächlich ist dem so. Ab 1. September ist Kaplan Florian Rein Pfarrer in der Pfarreiengemeinschaft Brennberg-Altenthann-Frauenzell im Dekanat Donaustauf-Schierling. Wir gratulieren ihm herzlich dazu, wenngleich der eine oder andere, der mit ihm zu tun hatte, seinen Weggang bestimmt bedauern wird. Schon mal zum Vormerken: Der Gottesdient zur Verabschiedung ist am Sonntag, den 24. Juli, um 10.00 Uhr. Anschließend besteht die Gelegenheit, beim Stehempfang im Pfarrgarten Herrn Kaplan Rein persönlich „Auf Wiedersehen“ zu sagen