Slide background

Katholische Pfarrei
St.Georg

Pfarrbrief Nr. 27


Orgelverein, Krankenhausbesuchsdienst, Messen im Hl.-Geist-Stift, Die Vesper mitfeiern, Nach dem Gottesdienst eine Tasse Kaffee, Caritas-Herbstsammlung, Atzlrichter spenden für St. Katharina

Orgelverein

Die Vorstandsmitglieder des Fördervereins Georgsorgel e. V. kommen am Montag, den 22. September, um 19.00 Uhr im Pfarrhof zur Sitzung zusammen.

Krankenhausbesuchsdienst

Das Team trifft sich am Dienstag, den 23. September, um 17.00 Uhr im Pfarrbüro.

Messen im Hl.-Geist-Stift

Über vier Jahre hat Pfarrer Josef Scherr mit den Bewohnern des Heilig-Geist-Stiftes wö­chentlich die heilige Messe gefeiert. Altersbedingt möchte er nun davon zurück treten. Ein nachvollziehbarer Schritt. Wir danken Herrn Pfarrer Scherr sehr herzlich dafür, dass er die aktiven Seelsorger spürbar entlastet und den Seniorinnen und Senioren einen wertvollen Dienst geleistet hat!

Dass die Gottesdienste weiterhin angeboten werden können, verdanken wir der Tatsa­che, dass durch die Mithilfe von Pfarrvikar Tom einfach mehr möglich ist, als es ohne ihn der Fall wäre. Er, Kaplan Aigner und Pfarrer Brunner werden künftig diesen beson­deren „Service“ – im Englischen heißt der Gottesdienst tatsächlich so – ohne Abstriche gewährleisten können.

Eine kleine Änderung ergibt sich. Die Messen werden von Mittwoch auf Donnerstag verlegt und dabei eine halbe Stunde früher beginnen, also bereits um 9.00 Uhr. Ab 25. September gilt diese Regelung.

Die Vesper mitfeiern

Am Donnerstag, den 25. September, treffen sich die Priester, Diakone und pastoralen Mitarbeiter/innen zur ersten Dekanatskonferenz nach den Ferien in St. Georg. An der Vesper um 15.00 Uhr in der Stadtpfarrkirche kann jede/r gern teilnehmen.

Nach dem Gottesdienst eine Tasse Kaffee

Der Pfarrgemeinderat lädt wieder zum Kirchkaffee ein: am Sonntag, den 28. Septem­ber, nach der 10.30-Uhr-Messe am Hauptportal, bei schlechtem Wetter im Pfarrzen­trum.

Caritas-Herbstsammlung

Die Herbstsammlung der kirchlichen Hilfsorganisation Caritas, die vom 29. September bis 5. Oktober stattfindet, steht dieses Jahr unter dem Leitwort „Spenden sie Hoff­nung“. Die Sammlerinnen und Sammler können die Listen ab sofort zu den üblichen Bürozeiten im Stadtpfarramt abholen.

Atzlrichter spenden für St. Katharina

Beim Dankeschönessen der Dorfgemeinschaft Atzlricht wurde aus dem Erlös der Kirchweih eine Spende über 1.000 € für die Renovierung der Friedhofskirche an Stadt­pfarrer Brunner übergeben. Wir danken den Atzlrichtern herzlich für ihre Solidarität. Wie notwendig können wir das Geld für unsere Katharinenkirche gebrauchen! Sie liegt uns doch allen am Herzen, oder?


Den kompletten Pfarrbrief incl. Gottesdienstordnung im PDF-Format finden Sie pdfhier