Slide background

Katholische Pfarrei
St.Georg

Pfarrbrief Nr. 14


Vorbereitung des Kommuniongottesdienstes, Marienmonat Mai, „Mit Maria auf dem Weg – Voll Hoffnung leben“, Probe vor der Firmung, Wir feiern Firmung, Votivprozession auf den Mariahilfberg, Gottesdienste wieder im Kongregationssaal, Sonnenzug der Caritas

Vorbereitung des Kommuniongottesdienstes

Das Team, das den Erstkommuniongottesdienst vorbereitet, trifft sich am Montag, den 29. April, um 19.30 Uhr im Pfarrbüro.

Marienmonat Mai

Der Mai ist in besonderer Weise dem Gedenken der Gottesmutter gewidmet. Auch wir wollen die Tradition der Maiandachten in gewohnter Weise jeweils am Dienstag und Freitag um 18.00 Uhr in der Stadtpfarrkirche pflegen. Die erste feierliche Maiandacht begehen wir am Mittwoch, den 1. Mai, um 18.00 Uhr.

„Mit Maria auf dem Weg – Voll Hoffnung leben“

Wallfahrt zum Bogenberg am 1. Mai 2013

Die Teilnehmer an der Wallfahrt kehren bei der Hinfahrt zum Mittagessen in der Nähe von Regensburg ein und erreichen gegen 14.00 Uhr Bogen. Fußwallfahrer starten um 14.30 Uhr; für Menschen, die sich den Fußweg nicht zutrauen, wird vom Bischöflichen Seelsorgeamt ein Bustransfer vom Stadtplatz Bogen zum Bogenberg angeboten (1 €/Person). Um 16.00 Uhr beginnt das Pontifikalamt mit allen bayerischen Bischöfen und findet bei jedem Wetter im Freien statt. Es stehen nur begrenzt Sitzplätze zur Verfügung. Ein kleiner Klapphocker kann mitgebracht werden.

Zur Rückfahrt pendeln ab 18.00 Uhr kostenlos Busse zwischen dem Bogenberg und unserem Parkplatz. Gegen 20.00 Uhr kehren wir nach Amberg zurück. Weitere Details entnehmen Sie bitte den aufliegenden Flyern. Abfahrtszeiten an den bekannten Haltestellen:

Dr. Robert-Strell-Straße (Luitpoldhöhe) 10.00 Uhr

Eglseer Straße 10.10 Uhr

Regerstraße 10.15 Uhr

Gärbershof 10.20 Uhr

Max-Reger-Gymnasium 10.30 Uhr

Probe vor der Firmung

Damit die Firmung in geregelten Bahnen ablaufen kann, ist eine gemeinsame Probe mit allen Firmlingen erforderlich. Die Firmlinge treffen sich hierzu am Donnerstag, den 2. Mai, von 17.00 bis 18.30 Uhr.

Wir feiern Firmung

Am Samstag, den 4. Mai, kommt H. H. Prälat Dr. Wilhelm Gegenfurtner in unsere Pfarrei, um 69 Jugendlichen das Sakrament der Firmung zu spenden. Der Firmgottesdienst in der Stadtpfarrkirche beginnt um 9.30 Uhr, die Dankandacht um 17.00 Uhr. Beichtgelegenheit und Rosenkranz müssen an diesem Samstag leider entfallen.

Wer sich firmen lässt, sagt damit der Gemeinde: „Ich möchte mit euch den Weg weitergehen, der mit meiner Taufe begonnen hat.“ Diese Bereitschaft wird nochmals mit den Worten des Firmspenders „Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist“ bestärkt. Dieses Siegel macht die Mitgliedschaft der Firmjugendlichen in der Kirche vollkommen. Wir wünschen unseren Firmlingen mit der Kraft des Heiligen Geistes den Mut, die Kirche mit ihrem Versprechen lebendig zu halten!

Votivprozession auf den Mariahilfberg

Das Pestgelübde aus dem Jahr 1634 befolgend, unternehmen wir wie jedes Jahr am ersten Sonntag im Mai die Votivprozession auf den Mariahilfberg. Heuer werden wir am 5. Mai um 7.15 Uhr vom Hauptportal der Stadtpfarrkirche aus aufbrechen, um auf unserem Berg um 8.30 Uhr die heilige Messe mit den weiteren Wallfahrern zu feiern.

Alle Pfarrangehörigen, vor allem die Verbände mit ihren Fahnen, die (Kommunion-) Kinder und Jugendlichen, sind zur Teilnahme an der Votivprozession eingeladen, die natürlich ebenso ihre Gültigkeit hat, wenn wir aus gesundheitlichen Gründen oder altersbedingt mit dem Auto auf den Berg „pilgern“. Die Daheimgebliebenen können zu den gewohnten Zeiten die Sonntagsmessen besuchen.

Gottesdienste wieder im Kongregationssaal

Seit mittlerweile fünf Jahren wird die Sonntagabendmesse von Mai bis Ende Oktober im Kongregationssaal gefeiert. Die Gottesdienstbesucher sind durchwegs sehr angetan, in diesem herrlichen Barocksaal die Messe miterleben zu dürfen. Deshalb wollen wir diese Praxis auch beibehalten. Erstmals werden wir am Sonntag, den 5. Mai, um 18.00 Uhr die Eucharistie dort feiern.

Sonnenzug der Caritas

Der 38. Sonnenzug des Caritasverbandes Weiden-Neustadt e.V. fährt am Samstag, den 8. Juni, mit behindertengerechten Reisebussen nach Nürnberg in den Tiergarten. Eingeladen sind Behinderte, Rollstuhlfahrer sowie ältere und junge Menschen. Auf der Hin- und Rückfahrt werden die Teilnehmer von einem Ärzteteam, Krankenschwestern und dem Malteser-Hilfsdienst betreut.

Die Eigenleistung pro Teilnehmer beträgt 40 € (im Preis sind Busfahrt, Eintritt, Brotzeit, Mittagessen, Kaffee/Kuchen und Getränke enthalten). Abfahrt ist gegen 8.00 Uhr in Amberg.

Interessierte aus Amberg und Umgebung können sich beim Caritasverband Amberg-Sulzbach unter Telefonnummer 47 55-0 anmelden. Anmeldeschluss ist der 20. Mai. Nach erfolgter Anmeldung erhalten die Teilnehmer ein ausführliches Programm.


Taufen

9. Anton Dux, Amberg

Beerdigungen

47. Johann Hermann, 85 Jahre, Amberg
48. Hildegard Ammer, 79 Jahre, Amberg
49. Anna Schwander, 96 Jahre, Amberg
 

Den kompletten Pfarrbrief incl. Gottesdienstordnung im PDF-Format finden Sie hier