Slide background

Katholische Pfarrei
St.Georg

Pfarrbrief Nr. 08


Hausgottesdienst in der Fastenzeit, Bibelgesprächskreis, Nächstes Treffen des Krankenhausbesuchsdienstes, Langsamer leben – Vortrag beim Frauenbund, Nix für Morgenmuffel – Frühschichten zur Fastenzeit 2012, Frühjahrssammlung der Caritas, Be-Rufung - neue Predigtreihe in der Fastenzeit, Zählung der Gottesdienst­besucher, Einkehrtag der Gebetsgemeinschaft für Berufe der Kirche

Hausgottesdienst in der Fastenzeit

Wir sind eingeladen, in unseren Familien den Hausgottesdienst zu begehen, der heuer unter dem Motto steht „Zerreißt eure Herzen!“ (siehe Beilage). Am Montag, den 27. Februar, sollen wir uns versammeln, um uns als Hauskirche zu verstehen, die durch das gemeinsame Gotteslob ihre Mitte findet. Im Bedarfsfall ist natürlich auch ein anderer Tag möglich. Weitere Faltblätter liegen an den Schriftenständen aus.

Bibelgesprächskreis

Auch heuer wollen wir uns mit der Bibel auf das Osterfest vorbereiten. An folgenden Montagen treffen sich alle Interessierten zur so genannten „Lectio divina“. Dazu lädt Diakon Anton Fütterer jeweils von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr im Raum der Begegnung herzlich ein:

Montag, 27. Februar

Montag, den 5. März

Montag, den 12. März

Montag, den 19. März

Montag, den 26. März

Nächstes Treffen des Krankenhausbesuchsdienstes

Am Dienstag, den 28. Februar, kommt der Krankenhausbesuchsdienst um 16.30 Uhr (!) im Bespre­chungszimmer des Pfarrbüros zusammen.

Langsamer leben – Vortrag beim Frauenbund

Am Dienstag, den 28. Februar, findet um 19.30 Uhr im Clubraum St. Georg ein Vortrag zum The­ma „Lerne langsamer zu leben!“ – Zeitmanagement im Alltag statt. Als Referent konnte Herr Bernhard Suttner gewonnen werden.

Nix für Morgenmuffel – Frühschichten zur Fastenzeit 2012

An den Donnerstagen der Fastenzeit (1./8./15./22./29. März) wollen wir den Tag gemeinsam mit besinnlichen 20 Minuten beginnen. Um die eventuell noch müden Lebensgeister endgültig zu we­cken, gibt’s im Anschluss ein gemeinsames Frühstück im Pfarrzentrum. Für frische Brötchen und heißen Kaffee oder alternativ Kakao/Tee ist gesorgt! Gemeindeassistentin Franziska Hausner, Dia­kon Franz Becher und Kaplan Christian Kalis laden hierzu besonders herzlich die jungen Christen und alle, die gerne mit ihnen den Tag beginnen, ein. Treffpunkt: 6.30 Uhr im Chorgestühl unserer Stadtpfarrkirche.

Frühjahrssammlung der Caritas

Die Caritas-Frühjahrssammlung steht wieder an. Sie gestaltet sich wie folgt:

Kirchenkollekte: Sonntag, den 4. März

Haussammlung: Montag, den 5. März, bis Samstag, den 10. März

Die Listen für die Haussammlung können im Pfarrbüro abgeholt werden.

Vergelt’s Gott den Sammlerinnen und Sammlern sowie allen Spendern.

Be-Rufung - neue Predigtreihe in der Fastenzeit

Mittlerweile zum achten Mal starten unsere Prediger eine thematisch einheitliche Predigtserie. Dieses Mal geht es um die Berufung. Mittelpunkt der Überlegungen soll ein Primizspruch bzw. ein Wort der Heiligen Schrift sein, das den Sendungsauftrag und das Sendungsverständnis zum Ausdruck bringt.

Wenn Gott einen zur Nachfolge ruft, dann wird dadurch das gesamte Leben unter die Führung Gottes gestellt. Die Tätigkeit, die man erfüllt, ist daher auch weit mehr als die Ausübung eines Be­rufes. Es handelt sich um wahre Berufung, also das Anrühren Gottes, das einen nicht mehr los lässt. Lebensentwurf, Lebensstil und geistliches Handeln verschmelzen miteinander. Berufung ist Passion, Leidenschaft für Gott. In seinem Namen will der Berufene sein Leben lang wirken. Vom 2. bis 5. Fastensonntag kommen folgende Aussagen der Bibel zur Sprache:

2. Fastensonntag 4. März

„Ihr seid von Gott geliebt, seid seine auser­wählten Heiligen. Darum bekleidet euch mit aufrichtigem Erbarmen, mit Güte, Demut, Milde, Geduld." (Kol 3,12)

3. Fastensonntag 11. März

„Nicht ihr habt mich erwählt, sondern ich habe euch er­wählt und dazu bestimmt, dass ihr euch aufmacht und Frucht bringt und dass euere Frucht bleibt.“ (Joh 15,16)

4. Fastensonntag

18. April

„Dein Angesicht, Herr, will ich suchen.“ (Ps 27,8)

5. Fastensonntag 25. März

„Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei. Doch am größten un­ter ihnen ist die Liebe.“ (1 Kor 13,13)

Zählung der Gottesdienst­besucher

Am 2. Fasten­sonntag, den 4. März, findet bei allen Messfeiern (einschließlich Vorabendmesse) die allgemein vorgeschriebene Zählung der Gottesdienstbesucher statt.

Einkehrtag der Gebetsgemeinschaft für Berufe der Kirche

Die Gebetsgemeinschaft für Berufe der Kirche (früher Päpstliches Werk für geistliche Berufe – PWB – genannt) lädt zum Einkehrtag mit Pater Alfred Lindner aus Ensdorf am 2. Fastensonntag, den 4. März, in den Pfarrsaal St. Georg ein. Der Referent spricht zum Thema Zum Beispiel Du. Der Einkehrtag gestaltet sich wie folgt:

9.00 Uhr Beginn

11.30 Uhr – 12.30 Uhr Beichtgelegenheit und Anbetung

des Allerheiligsten in St. Georg

12.30 Uhr Mittagessen bzw. Mittagspause

anschließend Fortführung des Vortrags und

Möglichkeit zum Gespräch

anschließend Messfeier in St. Georg

Der Einkehrtag endet nach dem Gottesdienst gegen 16.30 Uhr. Der Unkostenbeitrag liegt bei 14 €. Anmeldungen werden im Pfarrbüro St. Georg unter der Telefon-Nr. 49 35-0 entgegen genommen.


Taufen

3. Justus Peter Zinnbauer, Amberg

Beerdigungen

13. Maria Ferstl, 92 Jahre, Amberg
14. Elisabeth Brünet, 85 Jahre, Amberg
15. Anita Heibl, 53 Jahre, Kümmersbruck
16. Gabriele Enders, 81 Jahre, Amberg
17. Maria Bertelshofer, 81 Jahre, Amberg