Slide background

Katholische Pfarrei
St.Georg

Pfarrbrief Nr. 25


Nachprimiz von Neupriester Franz Pfeffer, Pfarrfest, Kuchenspenden fürs Pfarrfest, Kirchenmusik

Kirchenverwaltungssitzung

Die Mitglieder der Katholischen Kirchenverwaltung St. Georg treffen sich zur Sitzung am Don­nerstag, den 14. Juli, um 19.30 Uhr in der Pfarrerwohnung.

Nachprimiz von Neupriester Franz Pfeffer

Mit großer Freude dürfen wir „unseren“ Primizianten Franz Pfeffer zur Feier seiner Nachprimiz im Rahmen des Pfarrfestes bei uns begrüßen. Vor knapp einem Jahr hat er sein Pastoralpraktikum bei uns begonnen. Wie schnell ist diese Zeit vergangen. Vieles durfte er in der Seelsorge kennen lernen. Vor allem ist er vielen Menschen begegnet.

Wenn er nun am kommenden Sonntag zu uns kommt, dann bedeutet das eine freudige Begegnung der Pfarrgemeinde St. Georg - und manch an­derer, die er kennen gelernt hat- mit ihrem ehemaligen Praktikanten. Wenn wir die Eucharistie mit ihm feiern und seinen Primizsegen gespendet bekommen, dann ist das ein inniges Geschehen der Dankbarkeit für seine Berufung zum Priester. Zur Festmesse um 9.00 Uhr mögen die kirchli­chen Verbände mit ihren Fahnen und Bannern erscheinen. Die Kollekte ist unser Geschenk an den Primizianten.

Der Neupriester wird uns noch ein paar Wochen erhalten bleiben. Von 31. Juli bis 19. August wird Primiziant Franz Pfeffer nämlich die Urlaubsvertretung übernehmen.

Vergessen wir nicht, immer wieder für unsere (Neu-) Priester zu beten, damit sie gute, wirklich geistliche Seelsorger nach dem Beispiel Jesu Christi, des guten Hirten, werden. Bemühen aber auch wir uns, unsere Priester durch das rechte Wort und die helfende Tat zu unterstützen und ih­nen das Gefühl zu geben, dass ihr seelsorgerliches Wirken zu unserem Wohl dankbar angenom­men wird.

 

Pfarrfest

Traditionell begehen wir am dritten Sonntag im Juli das Pfarrfest – heuer trifft es auf den 17. Juli. Pfarrer und Pfarrgemeinderat laden herzlich ein, dieses Fest mit der gemeinsamen gottesdienstlichen Feier und dem dazu ge­hörigen gemütlichen Beisammensein zu begehen. Beginn ist mit der feierli­chen Nachprimiz von Neupriester Franz Pfeffer um 9.00 Uhr in der Stadt­pfarrkirche. Daran schließt sich der weltliche Teil im Pfarrgarten bzw. Pfarrzentrum an, der um 14.00 Uhr endet. Um 10.30 Uhr gestalten die Kin­dergärten St. Georg und Christkönig den Familiengottesdienst. Für die Bewirtung sorgen in ge­wohnter Weise der Pfarrgemeinderat und viele weitere fleißige Helfer.

Kuchenspenden fürs Pfarrfest

Für das Pfarrfest bittet der Pfarrgemeinderat wieder um großzügige Kuchenspenden. (Meldung ans Pfarrbüro unter Tel-Nr. 49 35-0). Kuchenanlieferungen bitte am Samstag, den 16. Juli, von 17.00 bis 18.00 Uhr oder am Sonntag, den 18. Juli, vor der Festmesse ab 8.30 Uhr im Pfarrzentrum. Der Pfarrgemeinderat möchte sich schon jetzt für die Unterstützung recht herzlich bedanken.

Kirchenmusik

Nachprimiz und Pfarrfest

Die Festmesse zum Pfarrfest bzw. zur Nachprimiz von Franz Pfeffer am Sonntag, den 17. Juli, um 9.00 Uhr gestaltet unsere Chorgemeinschaft St. Georg mit Teilen aus der Kleinen Orgelsolomesse in B-Dur von Josef Haydn, sowie Chorsätze und Neue geistliche Lieder. An der Orgel Thomas Falk. Gesamtleitung: Michael Wurm.


Trauungen

3.) Silvia Vörg und Alexander Reinhardt, Amberg

Beerdigungen

45.) Franziska Paulus, 90 Jahre, Amberg
46.) Margot Röttger-Pawelek, 91 Jahre, Amberg