Slide background

Katholische Pfarrei
St.Georg

Pfarrbrief Nr. 31


Gedenkgottesdienst, Eine- Welt- Waren- Verkauf, Gesprächskreis, Ergebnis der Caritas-Herbstsammlung, Lengenloher zeigen sich spendenfreudig, Konzert in St. Georg, Letzte Abendmesse im Kongregationssaal

Gedenkgottesdienst

„Schenke jedem Lebenden deine Gaben. Und auch den Toten versag’ deine Liebe nicht! Entziehe dich nicht den Weinenden, vielmehr trauere mit den Trauernden!“ (Sir 7,33 f.)

Es ist ein Werk der Barmherzigkeit, Verstorbene zu begraben und Trauernde zu trösten. Vor diesem Hintergrund lädt die Pfarrei  St. Georg am Donnerstag, den 21. Oktober, um 18.00 Uhr in die Fried­hofskirche St. Katharina zu einem Wortgottesdienst ein.

Eine- Welt- Waren- Verkauf

Am 24. Oktober feiern wir den Weltmissionssonntag, der in diesem Jahr unter dem Motto „Geh und handle genauso (Lk 10,37)“ steht. Um den Menschen in den Entwicklungsländern nicht nur mit guten Worten, sondern auch mit Hilfe zur Selbsthilfe zur Seite zu stehen, werden vor und nach den Gottes­diensten (einschließlich Vorabendmesse) Waren aus dem „Eine-Welt-Laden“- Verkauf angebo­ten.

Durch den Verkauf dieser Waren erhalten Kleinbauern aus den Entwicklungsländern einen fairen Preis für ihre Erzeugnisse. Eine großzügige Annahme dieses Angebots wäre sehr wünschenswert. Die Kollekte der Gottesdienste kommt zahlreichen Projekten des kirchlichen Hilfswerkes „Missio“ zu Gute.

Gesprächskreis

„Der Fromme von morgen wird ein Mystiker sein, einer der etwas erfahren hat, oder er wird es nicht mehr sein!“ Dieser oft zitierte Ausspruch von Karl Rahner fordert eine neue christliche Spiritualität ein.

Aber muss der fromme Christ gleich ein Mystiker werden? Dieser Frage und der Frage „Was ist überhaupt unter Mystik zu verstehen?“ geht der Bibelgesprächskreis am Montag, den 25. Oktober, um 19.30 Uhr im Raum der Begegnung des Pfarrzentrums nach.

Unser Bibelfreund Gerhard Veitl wird ein kurzes Einführungsreferat halten, und es bleibt noch genügend Zeit zum Diskutieren. Über die „Stammbesetzung“ hinaus sind neue „Gesichter“ immer herzlich willkommen.

Ergebnis der Caritas-Herbstsammlung

Die Sammlung zugunsten der Caritas hat einen Ertrag von 5.641,70 € gebracht. (Herbst 2009: 5.265,35 €) Allen Spendern und Sammlern ein herzliches Vergelt’s Gott!

Lengenloher zeigen sich spendenfreudig

Es ist Tradition, dass die Lengenloher zu Erntedank einen Gottesdienst in ihrer Herz-Jesu-Kapelle fei­ern und anschließend in gemütlicher Runde auf das Patrozinium zurückschauen. In diesem Rahmen spenden sie jährlich einen Teil des Reinerlöses an ihre bzw. unsere Pfarrgemeinde.

Dieses Jahr zeigten sich die Lengenloher besonders spendenfreudig. 1.250 € ließen sie uns zukommen – 1.000 € für die laufende Sanierung der Sebastianskirche und 250 € für die Neubestückung der Nikolaus- und Sternsin­gergewänder. Zudem spenden die Kinder und Jugendlichen den Gewinn aus dem Verkauf von Süßig­keiten – das sind rund 200 € - an bedürftige Kinder.

Wir sagen „Respekt“ und ein großes „Vergelt’s Gott“ den Lengenlohern“. Natürlich ist die ideelle Verbundenheit der Pfarrangehörigen und der Orts­gemeinschaften von besonderer Bedeutung. Eine eigene Note erhält die Treue zur Pfarrei, wenn deren Belange nicht außer Acht gelassen werden, sondern wenn uns nach Kräften unter die Arme gegriffen wird.

Konzert in St. Georg

Am Sonntag, den 5. Dezember, ist das Vokal- und Instrumental-Ensemble „Rebelcanto“ bei uns zu Gast. Das Kirchenkonzert beginnt um 18.30 Uhr im Kongregationssaal . Die Karten zum Preis von 10.00 € gibt es im Vorverkauf im Pfarrbüro St. Georg, bei der Buchhandlung Mayr und Amberger Zeitung.

Letzte Abendmesse im Kongregationssaal

Am Sonntag, den 24. Oktober, feiern wir zum letzten Mal die Abendmesse um 18.00 Uhr im Kongre­gationssaal. Ein Woche später sind die Sonntagabendgottesdienste während der gesamten Winterzeit wieder in St. Georg; dann jeweils um 17.00 Uhr.