Slide background

Katholische Pfarrei
St.Georg

Pfarrbrief Nr. 31


Messe um 10.30 Uhr entfällt, Erntedanksonntag, Oktober – Rosenkranzmonat, Weiterhin Messen im Kongregationssaal, Spende der Atzlrichter, Domspatzenkonzert in St. Georg, Kirchenmusik zur 650-Jahrfeier Stadtpfarrkirche St. Georg

Messe um 10.30 Uhr entfällt

Aufgrund des reichhaltigen Programms, das uns mit dem Besuch des Bamberger Erzbischofs angebo­ten wird (9.00 Uhr Festmesse, Pflanzen der Weinrebe, Steh­empfang), muss am Erntedanksonntag aus­nahmsweise die Messe um 10.30 Uhr entfallen. Wir bitten und Beachtung und Verständnis.

Erntedanksonntag

Am Sonntag, den 4. Oktober, feiern wir nicht nur unser Kirchenjubiläum; wir bli­cken auch dankbar auf die Gaben der Schöpfung. Erntedank bedeutet in gleicher Weise, dass wir Vergelt’s Gott sagen für die Erfahrungen, die uns wachsen und reifen lassen. Ausdruck unserer Dankbarkeit gegenüber unse­rem Schöpfer ist der Erntealtar. Für dessen Schmuck danken wir den fleißigen Helferinnen und ebenso denjenigen, die ihn durch Gemüse, Obst und andere Gegenstände so vielfältig und schön erscheinen lassen.

Oktober – Rosenkranzmonat

Auch wenn viele (katholische) Christen mit dem Rosenkranz nichts (mehr) anzu­fangen wissen, ist und bleibt er ein wichtiger und berechtigter Bestandteil unseres Gebetsschatzes. Mit dieser uralten Gebets­form betrachten wir das Leben Jesu Christi und seiner Mutter Maria. Wir nehmen zudem die Festge­heimnisse unseres Glaubens ins Gebet hinein, wie etwa Ostern (Jesus, der von den Toten auferstan­den ist) oder Weihnachten (Jesus, den du, oh Jungfrau, geboren hast). Wir beten den Rosenkranz wie ge­wohnt jeden Dienstag und Freitag jeweils um 18.00 Uhr in der Stadtpfarrkirche; erstmals am Freitag, den 1. Oktober. Vielleicht folgt ja wie in den vergangenen Jahren eine ansehnliche Zahl von Gläubi­gen dem Läuten der Glocken, die uns zum gemeinsamen Gebet rufen?!

Weiterhin Messen im Kongregationssaal

Aufgrund des guten Zuspruchs (und weil noch nicht geheizt werden muss) wollen wir noch bis ein­schließlich Sonntag, den 18. Oktober, die Sonntagabendmesse um 18.00 Uhr im Kongregationssaal feiern. Ab 25. Oktober sind wir dann wieder in der Stadtpfarrkirche.

Spende der Atzlrichter

Im Rahmen des Dankeschönessens zum Patrozinium hat die Ortsgemeinschaft 1.000 € gespendet. Wir sagen den Atzlrichtern herzlich Vergelt’s Gott für dieses spürbare Zeichen der Verbundenheit mit der Pfarrei. Wir können das Geld für die Errichtung der Kinderkrippe Christkönig sehr gut gebrauchen.

Domspatzenkonzert in St. Georg

Am Mittwoch, den 2. Dezember, können wir im Rahmen unseres Jubiläumsjahres ein weiteres High­light erleben. Die Regensburger Domspatzen geben in der Stadt­pfarrkirche um 19.30 Uhr ein Konzert mit adventlichen und weihnachtlichen Lie­dern. Karten in verschiedenen Preiskategorien von 5,-- € bis 22,-- € sind ab sofort in der Tourist Information am Hallplatz 2, telefonisch unter der Nr. 10-233 oder im Internet unter www.amberg.de sowie über www.ticketonline.de erhältlich.

Kirchenmusik

Kirchenmusik zur 650-Jahrfeier Stadtpfarrkirche St. Georg

In der Pontifikalmesse mit Erzbischof Dr. Ludwig Schick am Sonntag, den 4. Oktober, um 9.00 Uhr erklingt die „Missia C (Orgelsolomesse) von W. A. Mo­zart. Ausführende sind: Chorgemeinschaft und Orchester St. Georg; Anna Kapperer (Sopran), Christina Gerl (Alt), Peter Wetzler (Tenor), Michael Meier (Bass). Die Leitung der musikalischen Gestaltung liegt in den Händen von Chorregent Rudi Bürgermeister.

Taufe

40.) Annika Gruber, Amberg