Slide background

Katholische Pfarrei
St.Georg

Pfarrbrief Nr. 04


Fest "Darstellung des Herrn" (Mariä Lichtmess), Eucharistische Anbetung an den Faschingstagen, Jahresprogramm des Frauenbundes, Irlandfahrt – Dublin für alle, Exerzitien im Alltag für Frauen, Dankeschön

Fest "Darstellung des Herrn" (Mariä Lichtmess)

Das Fest Darstellung des Herrn (Mariä Lichtmess) begehen wir im Rahmen der Vorabendmesse am Samstag, den 2. Februar, um 18.00 Uhr. Nach der Eucharistiefeier, in deren Verlauf die Kerzen für den gottesdienstlichen Gebrauch und die Kommunionkerzen gesegnet werden, wird – ebenso wie nach den Sonntagsgottesdiensten am 3. Februar – der Blasiussegen gespendet. Herzlich bitten wir um die traditionelle Spende zur Deckung des Bedarfs an Ewiglicht- und Altarkerzen. Am Opferstock beim Schutzengelaltar sind die jeweiligen Preise angebracht. Die Kollekte ist ebenfalls für den Kerzenbedarf in der Stadtpfarrkirche gedacht. Vergelt’s Gott für Ihre wahrhaft „leuchtende“ Opferbereitschaft!

Eucharistische Anbetung an den Faschingstagen

Einer guten alten Tradition gemäß ist an den drei Faschingstagen (Faschingssonntag, Rosenmontag und Faschingsdienstag) in der Stadtpfarrkirche das Allerheiligste zur Anbetung ausgesetzt. Nachstehend die Zeiten im Überblick:

  • Faschingssonntag, 3. Februar 17.00 bis 18.00 Uhr
  • Rosenmontag, 4. Februar 15.00 bis 18.00 Uhr
  • Faschingsdienstag, 5. Februar 15.00 bis 18.00 Uhr

Die genaue Stundeneinteilung für Rosenmontag und Faschingsdienstag entnehmen Sie bitte der Gottesdienstordnung im kommenden Pfarrbrief. Die üblichen Frühmessen an diesen beiden Tagen um 8.00 Uhr verschieben sich auf 18.00 Uhr. Wir wollen die Anbetung einmünden lassen in die gemeinsame Feier der Eucharistie. Es täte uns gut und wäre für unsere persönliche Beziehung zu Gott zweifellos förderlich, wenn wir uns wenigstens ein bisschen Zeit nehmen würden, um in der Anbetung Gottes Kraft spendende Nähe zu spüren.

Jahresprogramm des Frauenbundes

Die Faltblätter mit dem Jahresprogramm 2008 unseres Katholischen Frauenbundes liegen am Schriftenstand in der Stadtpfarrkirche auf.

Irlandfahrt – Dublin für alle

Eine erfreuliche Nachricht für alle Irlandfahrer: Entgegen der ursprünglichen Planung des Bayerischen Pilgerbüros wurde das Programm dahingehend geändert, dass nun doch alle Teilnehmer in den ausführlichen Genuss einer Stadtbesichtigung von Dublin kommen. Außerdem können sich noch kurz Entschlossene bis Mittwoch, den 30. Januar, im Pfarrbüro St. Georg (Telefon Nr. 49 35-0) für die Irlandfahrt anmelden. Alle Teilnehmer erhalten zur rechten Zeit einen Informationsbrief bezüglich Abflugszeiten und endgültiges Programm.

Exerzitien im Alltag für Frauen

Im Alltag seinen Weg mit Gott neu zu finden und sich von Gott finden zu lassen - diese Form der Exerzitien bietet eine sehr wirksame Möglichkeit dazu. Das Thema der diesjährigen Exerzitien lautet: "Psalmen - Du führst mich hinaus in die Weite". Die fünf Treffen sind jeweils am Montag, um 19.30 Uhr, im Raum der Begegnung vom 11. Februar bis 10. März (Abschlusstreffen). Begleiterin ist wieder Diplomtheologin Karolina Kammerl aus Regensburg, die bereits die Exerzitien im Vorjahr geleitet hat und uns bei den Gesprächskreisen während des Jahres begleitet. Für das bereitgestellte Material ist eine Kostenbeteiligung von ca. 8,00 € erforderlich. Anmeldungen sind ab sofort im Pfarrbüro (Telefon 49 35 - 0) möglich. Anmeldeschluss ist Freitag, der 1. Februar.

Dankeschön

Ein herzliches Vergelt’s Gott gilt allen, welche die Sebastianswoche mitgefeiert gaben. Besonders den Zelebranten, Kirchenchören, den Organisten und den Mesnerinnen. Ein besonderes Vergelt’s Gott auch für die Opfergaben zum Unterhalt der Sebastianskirche.