Slide background

Katholische Pfarrei
St.Georg

Pfarrbrief Nr. 10


Fastensuppenessen in St. Georg, Krankenhausbesuchsdienst, Termin entfällt, Gedenkgottesdienste, Bußgottesdienst, Beichtgelegenheit vor Ostern, Palmsonntag, Verkauf von Palmbuschen, Ergebnis der Caritas-Frühjahrssammlung, Tagesfahrt nach Deggendorf, Irlandfahrt

Fastensuppenessen in St. Georg

Erinnert sei an dieser Stelle an das Fastensuppenessen am 4. Fastensonntag, den 9. März, das im Anschluss an den Familiengottesdienst ab 11.30 Uhr im Pfarrsaal stattfindet. Ausrichter ist der Sachausschuss Mission-Entwicklung-Frieden des Pfarrgemeinderates, welcher von zahlreichen Helferinnen und Helfern unterstützt wird. Für die Organisation und die Beteiliung sagen wir ein herzliches Vergelt’s Gott

Krankenhausbesuchsdienst

Die Frauen und Männer, die die Besuche im Krankenhaus übernehmen, treffen sich zur Einteilung des Dienstes am Dienstag, den 11. März, um 16.00 Uhr in der Teeküche des Stadtpfarramtes.

Termin entfällt

Wegen Krankheit entfällt der Termin für die Gartentips der KAB am Mittwoch, den 12. März, um 14.30 Uhr. Neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Vesper in St. Georg

Am Donnerstag, den 13. März, ist die monatliche Dekanatskonferenz diesmal bei uns in St. Georg. Zur Mitfeier der Vesper um 15.00 Uhr in der Stadtpfarrkirche sind auch die Pfarrangehörigen eingeladen.

Gedenkgottesdienste

„Schenke jedem Lebenden deine Gaben. Und auch den Toten versag’ deine Liebe nicht! Entziehe dich nicht den Weinenden, vielmehr trauere mit den Trauernden!“ (Sir 7,33 f.)

Es ist ein Werk der Barmherzigkeit, Verstorbene zu begraben und Trauernde zu trösten. Vor diesem Hintergrund lädt die Pfarrei  St. Georg am Donnerstag, den 13. März, um 17.00 Uhr in die Friedhofskirche St. Katharina zu einem Wortgottesdienst ein.

Bußgottesdienst

Als allgemeine Form der Bußgesinnung und gemeinschaftsbezogene Hinführung zum Sakrament der Beichte wollen wir am Freitag, den 14. März, um 17.00 Uhr in St. Georg einen Bußgottesdienst feiern. Dieses Jahr steht er unter dem Stichwort Getragen. Wir verweisen darauf, dass der Bußgottesdienst zwar ein wertvoller liturgischer Ausdruck der Versöhnungsbereitschaft Gottes mit uns Menschen ist; er hat aber klar zum Ziel, zu einer ganz persönlichen Erkenntnis der eigenen Vergebungsbedürftigkeit zu führen. Das befreiende und versöhnende Wort der Lossprechung von den Sünden erfolgt nur im Sakrament der Buße, der Beichte. Deshalb besteht im Anschluss an den Bußgottesdienst auch die Gelegenheit, in der Stadtpfarrkirche St. Georg das Bußsakrament zu empfangen. Lassen wir uns darauf ein, und wir werden spüren, dass wir damit die beste innere Vorbereitung auf das Fest der Auferstehung getroffen haben.

Beichtgelegenheit vor Ostern

Zur richtigen Vorbereitung auf das Osterfest gehört der Empfang des Bußsakramentes. Außer den gewohnten Beichtgelegenheiten jeden Samstag von 17.00 Uhr bis 17.45 Uhr in St. Georg und von 15.30 Uhr bis 16.00 Uhr in St. Sebastian besteht an folgenden Tagen zusätzlich die Möglichkeit, das Sakrament der Buße zu empfangen:

  • Freitag,14. März nach der 8.00-Uhr-Messe
    nach dem Bußgottesdienst (17.00 Uhr)
  • Samstag, 15. März 17.00 Uhr bis 17.45 Uhr
  • Montag, 17. März nach der 8.00-Uhr-Messe
    18.00 Uhr bis 19.00 Uhr
  • Dienstag, 18. März nach der 8.00-Uhr-Messe
    während des Kreuzweges (17.00 Uhr) bis 18.00 Uhr
  • Mittwoch, 19. März nach der Abendmesse (17.00 Uhr) bis 18.00 Uhr

Schließlich bieten Ihnen Pfarrer Brunner und Kaplan Bruckner gerne ein Beichtgespräch an. Sprechen Sie doch Ihre Seelsorger einfach an oder versuchen Sie es mit einem Anruf (Telefon Pfarrer: 49 35 49, Telefon Kaplan: 49 35 15). Vernachlässigen wir bitte nicht dieses wichtige Sakrament der Versöhnung mit Gott!

Palmsonntag

Die Karwoche wirft bereits ihre Schatten voraus. Der Palmsonntag markiert den Beginn der so genannten Heiligen Woche. Wie gewohnt wollen wir die Palmweihe um 8.45 Uhr und 10.15 Uhr im Maltesergarten vornehmen. Die anschließende Prozession über die Maxallee zur Stadtpfarrkirche soll uns an den Einzug Jesu in die Stadt Jerusalem erinnern.

Verkauf von Palmbuschen

Unser Katholischer Frauenbund St. Georg verkauft zur Vorabendmesse und zu den Vormittagsgottesdiensten am Palmsonntag, den 16. März, Palmbuschen zum Preis von 1,50 €.

Ergebnis der Caritas-Frühjahrssammlung

Die Sammlung zugunsten der Caritas hat einen Ertrag von 5.641,72 € gebracht (Frühjahr 2007: 5.713,34). Allen Spendern und Sammlern ein herzliches Vergelt’s Gott.

Tagesfahrt nach Deggendorf

Am Samstag, den 12. April, fährt die Katholische Arbeitnehmerbewegung St. Georg nach Deggendorf. Folgendes Programm ist geplant:

9.00 Uhr Abfahrt an den bekannten Haltestellen
( Spar-Markt; Eglsee; Metzgerei Lotter; Max-Reger-Gymnasium)
Ankunft in Deggendorf
Besuch der barocken Jahreskrippe im Stadtmuseum
Mittagessen im Kolpinghaus
Fahrt zum Geiersberg mit Andacht
Kaffeepause
Ca. 18.00 Uhr Rückfahrt nach Amberg

Anmeldung und weitere Informationen bei Frau Annemarie Maier, Portnerstr. 4 unter Tel. 1 48 83 . Der Fahrpreis beträgt pro Person 11,00 €

Irlandfahrt

Die derzeitige Abflugzeit am Pfingstmontag, den 12. Mai, wird sich voraussichtlich ändern. Sobald der genaue Abflugszeitpunkt festliegt, erhalten alle Teilnehmer eine Benachrichtigung. Außerdem werden die Teilnehmer gebeten, den Restbetrag zu überweisen.