Slide background

Katholische Pfarrei
St.Georg

Pfarrbrief Nr. 32


Kollektenergebnis des Weltmissionssonntages , Zählung der Gottesdienstbesucher, Verkauf von Martinsgänsen, Neuer Jahreskalender der Pfarrei , Familiengottesdienst , Martinsfeier unserer Kindergärten, Renovierung Katharinenspital, Formular zur Bestellung von Messen liegt auf, Karten für verschiedene Anlässe, Katholischer Frauenbund „Junge Gruppe“, Verleihung der Felixplakette, Musikalische Gestaltung beim Familiengottesdienst

Kollektenergebnis des Weltmissionssonntages

Die Sammlung bei den Gottesdiensten am Sonntag der Weltmission (26. Oktober) erbrachte die Summe von 2.463,23 € (2007: 1.619,42 €). Wir sagen den Spendern ein herzliches Vergelt’s Gott!

Zählung der Gottesdienstbesucher

Am Samstag, den 8. November, und Sonntag, den 9. November, findet bei allen Gottesdiensten die allgemein vorgeschriebene Zählung der Gottesdienstbesucher statt. Deshalb eine dringende Bitte: Nicht auswärts in die Kirche gehen, sondern bei uns! Mit durchschnittlich 13 % Kirchenbesuchern befinden wir uns ohnehin auf einem niedrigen Niveau. Dabei handelt es sich bei denjenigen, die nicht bei uns in die Kirche gehen, nicht nur um Katholiken, die ohnehin nicht die Sonntagsmesse besuchen. Viele gehen auch „fremd“. Freilich sind wir Seelsorger froh, dass diese Leute überhaupt noch in die Kirche gehen. Aber noch glücklicher wären wir, wenn unsere Leute auch bei uns die Eucharistiefeier besuchen würden. Das ist ein berechtigtes und nachvollziehbares Interesse. Bei dem breiten Angebot an Messen in unserer Seelsorgeeinheit müsste doch für jeden eine passende Zeit dabei sein.

Verkauf von Martinsgänsen

Zum Martinsfest verkauft der Katholische Frauenbund vor und nach den Gottesdiensten am Samstag, den 8. November, und am Sonntag, den 9. November, selbstgebackene Martinsgänse.

Neuer Jahreskalender der Pfarrei

Es war ein Versuch – die erste Ausgabe unseres Kalenders für das Jahr 2008. Keiner der Initiatoren und Verantwortlichen konnte voraussehen, ob und inwiefern unser Angebot angenommen wird. Der Erfolg ermutigt uns, erneut einen Begleiter durch das Jahr 2009 anzubieten.

Der Kalender ist überschrieben mit dem Titel Rückblicke. Wir blicken zurück auf 650 Jahre Stadtpfarrkirche St. Georg. Am 22. Juni 1359 wurde der Grundstein zur damals ersten und damit ältesten Pfarrkirche Ambergs gelegt. Die besonderen Veranstaltungen, die auf das kommende Jubiläumsjahr Bezug nehmen, sind im Kalender natürlich schon vermerkt. Rückblicke – der Titel soll sich besonders im Bildlichen widerspiegeln, wenn wir die Photos aus der so genannten alten Zeit betrachten. Manches ist beinahe so geblieben, wie wir es kennen; Vieles hat im Laufe der Jahrzehnte sein Gesicht verändert.

Das Kalendarium ist so konzipiert, dass Sie neben den feststehenden Veranstaltungen in der Pfarrgemeinde St. Georg Ihre eigenen, persönlichen Termine eintragen können. Das gelungene Werk ist zum Preis von 3,50 € im Stadtpfarramt oder in der Sakristei erhältlich. Erstmals wird der Jahreskalender bei den Messen am Sonntag, den 9. November (einschließlich Vorabendmesse), angeboten. Sie können ihn über den eigenen Bedarf hinaus gut als Geburtstags- und/oder Weihnachtsgeschenk verwenden. Mit dem Erwerb setzen Sie ein sinnvolles Zeichen der Verbundenheit mit Ihrer Pfarrei. Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrem Kauf!

Familiengottesdienst

Der Familiengottesdienst am Sonntag, den 9. November, um 10.30 Uhr steht unter dem Thema „Christus, das Licht der Welt“. Der Gottesdienst wird von den St.-Georgs-Spatzen musikalisch umrahmt.

Martinsfeier unserer Kindergärten

Das bei alt und jung beliebte Fest des heiligen Martin wird auch in unseren Kindergärten mit einem Laternenumzug begangen:

  • Montag, den 10. November – Kindergarten Christkönig
    Beginn ist um 17.00 Uhr im Kindergarten Christkönig, anschließend Laternenzug durch die Reichenbergerstraße, Othmayrstraße, Pfannmüllerstraße, Blößnerstraße und wieder zurück zum Kindergarten; dort besinnliche Feier. Anschließend werden Punsch, Wiener und Semmeln zugunsten des Kindergartens verkauft. Bei schlechtem Wetter findet der Laternenumzug in der Stadtpfarrkirche St. Georg statt.
  • Dienstag, den 11. November – Integrativer Kindergarten St. Sebastian
    Beginn ist um 17.00 Uhr mit der Geschichte von der Laterne „Lumina“ und dem Weitergeben des Lichtes von Laterne zu Laterne. Nach dem gemeinsamen Lied starten die einzelnen Gruppen zum Sternenmarsch und treffen sich im Anschluss zum gemütlichen Beisammensein im Garten des Kindergartens.
  • Dienstag, den 11. November – Kindergarten St. Georg
    Beginn ist um 16.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Georg Thema: „St. Martin lasst uns feiern!“ Anschließend tragen die Kinder das Martinslicht in ihren selbst gebastelten Laternen durch die Allee - zum Kindergarten am Lohweg. Der Elternbeirat verkauft Punsch, Brezen und Lebkuchen.

Nicht nur die Eltern und Großeltern der Kinder, sondern auch die Pfarrangehörigen sind zur Teilnahme eingeladen.

Renovierung Katharinenspital

Nach einer längeren Phase der Planung und Koordination mit den entscheidenden Stellen (Architekturbüro, Landesamt für Denkmalpflege, Bischöfliches Baureferat) kann nun endlich die Außensanierung des so genannten Katharinenspitals fortgesetzt bzw. abgeschlossen werden. Wegen fehlender Nutzung kann jedoch nur das Äußere dieses Anbaus an die Katharinenkirche restauriert werden. Zudem würde bei ausreichend vorhandenen Geldern die sanierungsbedürftige Friedhofskirche ohnehin den Vorrang haben. Die in kurzer Zeit abgeschlossenen Arbeiten lassen zumindest rein äußerlich Kirche und Haus als ansehnliche Einheit erscheinen.

Formular zur Bestellung von Messen liegt auf

Als weiterer Service steht zur Bestellung von Hl. Messen zukünftig ein Formular am Schriftenstand auf. Dieses ist in erster Linie für Personen gedacht, welche selbst das Haus nur schwer verlassen können, aber gerne auf die Unterstützung der Familie oder Nachbarn beim Bestellen von Messen zurückgreifen wollen. Ausgefüllte Formulare mit den beiliegenden Gebühren können im Pfarrbüro und der Sakristei abgegeben oder in den Briefkasten des Pfarrbüros eingeworfen werden. Selbstverständlich werden auch weiterhin Messen in der bewährten Form im Pfarrbüro angenommen.

Karten für verschiedene Anlässe

Sehr ansprechend gestaltete Karten bieten die Erzieherinnen des Kinderhortes St. Georg zum Kauf an. Das Angebot reicht  von Glückwunschkarten zum Geburtstag über Karten zur Genesung bis hin zu Kondolenzkarten. Erhältlich sind die Karten zum Preis von je 2,50 € im Pfarrbüro

Katholischer Frauenbund „Junge Gruppe“

Die „Junge Gruppe“ des Katholischen Frauenbundes St. Georg wiederholt aufgrund des großen Erfolges die Aktion „Hilfe für bedürftige Mitbürger“ (Weihnachtspakete für Alleinerziehende, bedürftige Familien und sozial schwache bzw. ältere Mitbürger). Die Weihnachtspäckchen mögen bitte bis Freitag, den 12. Dezember, im Pfarrbüro St. Georg abgegeben werden. Wir bitten Sie, nur solche Sachen in die Pakete zu packen, die wir Ihnen empfehlen. (Siehe Vorschlagsliste).

Verleihung der Felixplakette

Am Freitag, den 10. Oktober 2008 wurde der Kindergarten Christkönig mit der "Felixplakette" vom deutschen Chorverband ausgezeichnet. Die Felixurkunde, überreicht durch Herrn Herbert Kick, Vorsitzender des Sängerkreises Nordoberpfalz, erhalten Kindergärten, die täglich singen, die Tonart/Tonhöhe der Lieder an die kindlichen Stimmen anpassen, die Liedauswahl vielfältig und altersgemäß auswählen und Lieder aus anderen Kulturkreisen singen.

Kirchenmusik

Musikalische Gestaltung beim Familiengottesdienst

Der Familiengottesdienst am Sonntag, den 9. November, um 10.30 Uhr wird von den „St.-Georgs-Spatzen“ mit neuen geistlichen Liedern gestaltet. Begleitet wird der Chor von der Instrumentalgruppe „St. Georg“.

Taufen

43.) Marlen Schnappauf, 92224 Amberg
44.) Lilly Meier, 92224 Amberg
45.) Julian Thaler, 922224 Amberg
46.) Eva Maria Rupprecht, 92224 Amberg