Slide background

Katholische Pfarrei
St.Georg

Pfarrbrief Nr. 16


Pfingsten, Verabschiedung unseres Kantors Christoph Schenk, Maiandacht des Katholischen Frauenbundes, Radlmaiandacht in Atzlricht, Letzte feierliche Maiandacht, Neue Schriften am Pfarrzentrum, Messen in St. Katharina entfallen, Spende der Katholischen Arbeitnehmerbewegung, Weinverkauf

Verabschiedung unseres Kantors Christoph Schenk

Nun ist es als so weit: Wir müssen unseren Kantor Christoph Schenk ziehen lassen. Zehn Jahre bereicherte er mit seinem Können die Kirchenmusik in St. Georg. Nicht nur die Pfarrangehörigen konnten dies erkennen. Viele Besucher von auswärts kamen gerade deshalb an den Hochfesten zu uns nach St. Georg. Seine Musikalität hat Herr Schenk auch weitergegeben in der Leitung der unterschiedlichen Vokal- und Instrumentalgruppen. Wir wollen ihm dafür von Herzen danken. Persönlich können wir das tun, indem wir am Pfingstsonntagabend, den 27. Mai, den Festgottesdienst um 18.00 Uhr besuchen, um dann anschließend im Pfarrsaal auch der weltlichen Verabschiedung beizuwohnen. Zu beiden Veranstaltungen ergeht an die Pfarrangehörigen von St. Georg und an alle, die sich unserem Noch-Kantor verbunden fühlen, eine besonders herzliche Einladung. Wir wünschen Herrn Schenk privat und beruflich Gottes Segen und würden uns freuen, wenn er mal wieder bei uns vorbeischauen würde.

Die Neubesetzung der Kirchenmusikerstelle an St. Georg gestaltet sich schwieriger als erwartet. Wann der oder die neue Kirchenmusiker(in) aufzieht, ist noch nicht absehbar. Wir hoffen und beten, dass wir den richtigen Mann bzw. die geeignete Frau für diese wichtige Position bekommen.

Maiandacht des Katholischen Frauenbundes

Am Donnerstag, den 24. Mai, fährt der Katholische Frauenbund St. Georg nach Sulzbach auf den Annaberg. Nach der Maiandacht in der Wallfahrtskirche findet in Kötzersricht ein gemütliches Beisammensein statt.
Die Abfahrt erfolgt von folgenden Haltestellen:
    •    Eglseer Str. / Sparmarkt 14.00 Uhr

    •    Max-Reger-Gymnasium 14.05 Uhr

    •    Bahnhof 14.10 Uhr.


Radlmaiandacht in Atzlricht

Am Freitag, den 25. Mai 2007, sind die Firmlinge und alle Interessierten der 4. bis 6. Klassen herzlich eingeladen, nach Atzlricht zur Mainandacht mitzuradeln. Treffen ist  um 17.00 Uhr  auf dem Parkplatz bei der Metzgerei Lotter in der Gerberstraße. Von dort wird  nach Atzlricht geradelt. Nach der Maiandacht wird dort ein Picknick gemacht. Die Brotzeit, Getränke und ggf. eine Unterlage zum Sitzen bitte selber mitbringen. Auch Eltern und Geschwister und ganz besonders die Firmpaten sind herzlich eingeladen mitzukommen. Auf ein verkehrstaugliches Fahrrad und einen Fahrradhelm sei ausdrücklich hingewiesen. Die Radlmaiandacht wird von Kaplan Markus Bruckner und Gemeindeassistent Michael Hirsch begleitet. Eine Aufsichtspflicht kann aber nicht übernommen werden. Mit einer Rückkehr am Parkplatz der Metzgerei Lotter ist gegen 19.30 Uhr zu rechnen.  Es ist keine Anmeldung erforderlich.
Bei Regen entfällt die Radlmaiandacht.

Letzte feierliche Maiandacht


Am Donnerstag, den 31. Mai, um 18.00 Uhr begehen wir die letzte Maiandacht in diesem Jahr. Dazu sind besonders die Erstkommunionkinder in ihrem Festgewand (ohne Kommunionkerze) eingeladen.

Neue Schriften am Pfarrzentrum

Aufmerksamen Passanten dürfte aufgefallen sein, dass am Pfarrzentrum neue Schriftzüge angebracht wurden. Über dem Hauptportal ist der alte Haussegen in lateinischer Sprache zu lesen: PAX INTRANTIBUS – FRIEDE DEN EINTRETENDEN. An der Stirnseite wird das Maltesergebäude – besonders für auswärtige Besucher – nun auch sichtbar als „Pfarrzentrum St. Georg“ ausgewiesen. Schade, dass die nun schön gestaltete, barocke Seitenfassade durch die geplante, so genannte Nachbildung des Neutors aus Roststahl verdeckt wird.

Messen in St. Katharina entfallen

Krankheitsbedingt kann Geistlicher Rat Federhofer ab 30. Mai keine Messen in St. Katharina feiern. Die Gottesdienste entfallen aus diesem Grund bis auf weiteres. Wir bitten um Verständnis! Wir wünschen dem „Pfarrer von St. Katharina“ eine rasche Genesung.

Spende der Katholischen Arbeitnehmerbewegung

Die KAB St. Georg spendete zu Gunsten des Pfarrzentrums 500,00 €. Wir sagen ein herzliches Vergelt’s Gott für die großzügige Spende.

Weinverkauf

Der „St.-Georgs-.Wein“, der zu Gunsten des Pfarrzentrums beim Patrozinumsfest verkauft wurde, kann auch im Pfarrbüro erworben werden.

Bitte beachten

Der Pfarrbrief umfasst den Zeitraum von zwei Wochen. Die nächste Ausgabe erscheint zum Dreifaltigkeitssonntag, den 3. Juni.

Taufe

15.) Sebastian Kugler, Blössnerstr. 33, 92224 Amberg

Beerdigungen

41.) Juliane Mayer, 93 Jahre, Sebastian-Regler-Str. 4, 92224 Amberg
42.) Erika Potsch, 56 Jahre, Hölderlinstr. 7, 92224 Amberg
43.) Charlotte Inguscio, 67 Jahre, Schweppermannstr. 6, 92224 Amberg

Kirchenmusik

Musikalische Gestaltung zu Pfingsten
Im Festgottesdienst am Pfingstsonntag, den 27. Mai, um 18.00 Uhr erklingt die Missa brevis C-Dur KV 259 („Orgelsolomesse“) von W. A. Mozart; a-capella-Chormusik von L. Normann, R. Thompson und V. Miskinis.
Ausführende: Anna Kapperer, Sopran; Michaela Reiser, Alt; Manfred Wastl, Tenor; Andreas Büchner, Bass; Gerhard Groß, Orgel; sowie die Chorgemeinschaft, das Vokalensemble und das Kammerorchester „St. Georg“ unter Leitung von Christoph Schenk.