Slide background

Katholische Pfarrei
St.Georg

Pfarrbrief Nr. 32


Herbstfest des Katholischen Frauenbundes St. Georg, Gedenkgottesdienste, Ausbuttern bei der KAB St. Barbara, Weltmissionssonntag, Spende der Lengenloher, Ergebnis der Caritas-Herbstsammlung, Wohnungsunternehmen Amberg denkt an die Pfarrei, „Kirchen(t)räume“ – Jahreskalender 2008 , Werkkurs – Bibelfiguren, Diakonenweihe von Praktikant Beck

Herbstfest des Katholischen Frauenbundes St. Georg

Der Katholische Frauenbund St. Georg lädt am Donnerstag, den 25. Oktober, um 15.00 Uhr in den Pfarrsaal zum Herbstfest ein. Als Brotzeit gibt es eine leckere Gulaschsuppe mit Semmel, Schmalz- und Schnittlauchbrote. Außerdem werden Wein, Bier und alkoholfreie Getränke angeboten.

Gedenkgottesdienste

„Schenke jedem Lebenden deine Gaben. Und auch den Toten versag’ deine Liebe nicht! Entziehe dich nicht den Weinenden, vielmehr trauere mit den Trauernden!“ (Sir 7,33 f.)

Es ist ein Werk der Barmherzigkeit, Verstorbene zu begraben und Trauernde zu trösten. Vor diesem Hintergrund lädt die Pfarrei  St. Georg am Donnerstag, den 25. Oktober 2007, um 18.00 Uhr in die Friedhofskirche St. Katharina zu einem Wortgottesdienst ein.

Ausbuttern bei der KAB St. Barbara

Die KAB St. Barbara, lädt alle Pfarrangehörigen von St. Georg im Anschluss an die Vorabendmesse am Samstag, den 27. Oktober, um 17.00 Uhr zum gemütlichen Ausbuttern ins Pfarrheim Dr.-Robert-Strell-Str. 38 ein. Sie werden mit Bauernbutter, Bauernbrot, Zwiebelkuchen, Käse, Geräuchertem, Kartoffel und natürlich Buttermilch verwöhnt. Wir hoffen auf Ihr Kommen und wünschen Ihnen schon jetzt einen GUTEN APPETIT! Wegen der Bildung von Fahrgemeinschaften bitte bei Frau Annemarie Winkler, Tel. 1 35 88, anmelden.

Weltmissionssonntag

Anlässlich des Weltmissionssonntages am 28. Oktober werden vor und nach den Gottesdiensten Waren aus dem „Eine-Welt-Verkauf“ angeboten. Durch den Verkauf dieser Waren erhalten Kleinbauern aus den Entwicklungsländern einen fairen Preis für ihre Erzeugnisse. Eine großzügige Annahme dieses Angebotes wäre sehr wünschenswert.

Spende der Lengenloher

Im Rahmen der Erntedankfeier hat die Ortsgemeinschaft Lengenloh aus dem Erlös des Patroziniumsfestes einen Betrag von 1.000,-- € an die Pfarrei gespendet. Das Kollektenergebnis bei der Messfeier von 270,-- wurde von den Lengenlohern auf 500,-- € aufgestockt und für die Mission in Südafrika verwendet. Wir sagen von Herzen Vergelt’s Gott für die Unterstützung der pfarrlichen Belange. Das Geld wird für Innensanierung des Pfarrzentrums verwendet.

Ergebnis der Caritas-Herbstsammlung

Die Sammlung zugunsten der Caritas hat einen Ertrag von 4.910,02 € gebracht (Herbst 2006: 5.694,46 €). Allen Spendern und Sammlern ein herzliches Vergelt’s Gott.

Wohnungsunternehmen Amberg denkt an die Pfarrei

Die Einweihung des neuen Studentenwohnheims an der Infanteriestraße hat das Wohnungsunter­nehmen Amberg zum Anlass genommen, um an Stadtpfarrer Brunner einen Betrag von 250,-- € zu übergeben. Die Spende findet für das große Vorhaben „Innenrenovierung des Pfarrzentrums“ eine gute Verwendung. Wir danken dem Vorstand und dem Geschäftsführer des Wohnungsunternehmens, Kirchenpfleger Rudolf Maier, für den sichtbaren Beweis der Verbundenheit mit unserer Pfarrei.

„Kirchen(t)räume“ – Jahreskalender 2008

Und nochmal Pfarrheimsanierung: Der Förderkreis Pfarrzentrum hat es sich zur Aufgabe gemacht, durch die Herausgabe bzw. den Verkauf eines Veranstaltungskalenders für das kommende Jahr das geplante Vorhaben zu unterstützen.

Der Jahreskalender ist überschrieben mit dem Titel Kirchen(t)räume. Das Kalendarium ist so konzipiert, dass Sie neben den feststehenden Veranstaltungen in der Pfarrgemeinde St. Georg Ihre eigenen, persönlichen Termine eintragen können. Jedes Monatsblatt zeigt eine Ansicht, die sich Ihnen bei dem Besuch unserer zahlreichen Gotteshäuser in der Seelsorgeeinheit St. Georg/Luitpoldhöhe bietet.

Das gelungene Werk ist zum Preis von 5,-- € im Stadtpfarramt und in der Sakristei erhältlich. Erstmals wird der Jahreskalender beim Herbstfest unseres Frauenbundes am Donnerstag, den 25. Oktober, angeboten. Mit dem Erwerb setzen Sie ein sinnvolles Zeichen der Verbundenheit mit Ihrer Pfarrei. Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrem Kauf!

Werkkurs – Bibelfiguren

Die Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit bietet in der Zeit vom Freitag, den 9. November bis Samstag, den 10. November einen Werkkurs für Bibelfiguren an. Weitere Informationen erteilt Ihnen Frau Müller, unter Tel. 09621/ 2 55 08.

Diakonenweihe von Praktikant Beck

Samstag, der 8. Dezember, ist ein wichtiger Tag sowohl für unseren Praktikanten Klaus Beck als auch für unsere Pfarrgemeinde. Mit weiteren acht Kandidaten empfängt er nämlich in Dingolfing-St. Josef die Diakonenweihe. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, durch die Teilnahme an der Weihehandlung unsere Sympathie und Verbundenheit mit Herrn Beck unter Beweis zu stellen.

Nach der festlichen Pontifikalmesse ist Einkehr zum Mittagessen im Gasthaus Apfelbeck in Mamming, dem früheren Wirkungsort von Geistlichem Rat Johann Federhofer. Anschließend treten wir die Heimfahrt an.

Anmeldungen nimmt ab sofort das Pfarrbüro entgegen. Anmeldeschluss ist Montag, der 18. November. Eine Diakonen- und/oder Priesterweihe ist ein derart anrührendes und erhebendes Erlebnis, dass man – schon unserem Praktikanten zuliebe – es nicht versäumen sollte, daran teilzunehmen und mitzufeiern.