Slide background

Katholische Pfarrei
St.Georg

Pfarrbrief Nr. 24


Abschluss Bergfest, Goldenes Priesterjubiläum von Pfarrer Federhofer,
Pfarrwallfahrt nach Hainsbach/Haindling und Mallersdorf, Papstbesuch in Rbg

Goldenes Priesterjubiläum von Pfarrer Federhofer

Hochwürdiger Herr Geistlicher Rat Johann Federhofer kann in diesen Wochen sein Goldenes Priesterjubiläum begehen. Am 29. Juni 1956, dem Hochfest Peter und Paul, wurde er von Erzbischof Dr. Michael Buchberger im Hohen Dom zu Regensburg zum Priester geweiht. Fast die gesamte Zeit seines priesterlichen Wirkens hat er in Niederbayern, in der Pfarrei Mamming im Landkreis Dingolfing, verbracht. Seit September 1997 ist er in unserer Pfarrei tätig. Viele Besucher der Katharinenkirche haben den "Pfarrer von St. Katharina" in ihr Herz geschlossen – nicht nur sie! Durch sein menschliches Wesen und seine überzeugende, tiefe Religiosität ist er ein wahrer Seelsorger und Hirte nach dem Beispiel Jesu Christi.

Leider erlaubt es der Gesundheitszustand von Geistlichem Rat Federhofer nicht, dass wir sein Priesterjubiläum noch in diesen Sommerwochen feiern. Deshalb wollen wir voraussichtlich im Oktober zusammen mit ihm Gott für fünf Jahrzehnte priesterlichen Wirkens danken. Herrn Bischöflich Geistlichen Rat Federhofer wünschen wir von Herzen, dass sich sein Gesundheitszustand bald bessern möge. Gott gebe ihm Geduld und Zuversicht und vergelte ihm seinen Einsatz für das Reich Gottes!

Kreuzsegnung in Rammertshof

Mitte der dreißiger Jahre des vergangenen Jahrhunderts wurde die kleine Ortschaft Rammertshof aus militärischen Gründen (Errichtung eines Schießplatzes) aufgelöst. Die abgerissene Kapelle wurde in Fichtenhof wiederaufgebaut. Der Privatinitiative von Herrn Hans Beck, einem gebürtigen Atzlrichter, ist es zu verdanken, dass zum Gedenken an den Standort der Kapelle ein Flurkreuz errichtet wurde. Für sein Engagement gilt Herrn Beck ein von Herzen kommendes Vergelt’s Gott! Dank gilt auch denjenigen, die durch eine Spende die Errichtung des Gedenkkreuzes ermöglicht haben; Dank sagen wir vor allem der Jagdgenossenschaft. In einer Zeit, in der das Religiöse – auch das sichtbar Religiöse – immer mehr schwindet, ist eine derartige Aktion besonders erwähnens- und lobenswert.

Bibelgesprächskreis

Am Montag, den 3. Juli, findet um 19.30 Uhr, im Raum V des Pfarrzentrums St. Georg der Bibelgesprächskreis zum Thema:

"Lesungen des 16. Sonntags im Jahreskreis (Jer 23,1-6; Mk 6,30-34)"

statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Sommerfest im Kindergarten St. Georg

Zum Sommerfest am Samstag, den 8. Juli, sind alle Eltern und Pfarrangehörigen recht herzlich eingeladen. Die Kinder eröffnen um 14.00 Uhr das Fest zum Thema: "Mit all unseren Sinnen erfahren wir die vier Elemente". Nach der Aufführung der Kinder wird die Spielstrasse eröffnet. Für das leibliche Wohl sorgt der Elternbeirat. Auf Ihr Kommen freuen sich das Team des Kindergartens St. Georg und der Elternbeirat.

Neue Gruppe bei den Ministranten

Bei den Ministranten beginnen in den nächsten Wochen die ersten Treffen für eine neue Gruppe. Wer Interesse am Ministrantendienst, an den wöchentlichen Gruppenstunden , an Zeltlager und an Aufenthalten in unserer Jugendhütte hat, soll jeweils am Mittwoch, den 12., 19. und 26. Juli um 16.45 Uhr (nach der Schülermesse) ins Pfarrzentrum von St. Georg kommen. Die Gruppenleiter der neuen Gruppe sind Franziska Sandner, Stephan Busch und Stefan Lehner.

Die ersten Treffen sind zum gegenseitigen Kennenlernen gedacht, da die gemeinsamen Gruppenstunden erst zum neuen Schuljahr beginnen werden. Bei einer der ersten Gruppenstunden werden wir versuchen, einen gemeinsamen Termin für die weiteren Treffen festzulegen. Nähere Informationen erteilen Kaplan Markus Bruckner unter Tel. 09621/ 493515, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder die Gruppenleiter. Anmeldungen nimmt Kaplan Markus Bruckner persönlich oder unter o.g. Telefonnummer entgegen.

Pfarrwallfahrt

Die diesjährige Pfarrwallfahrt zusammen mit der Pfarrei St. Barbara-Luitpoldhöhe unternehmen wir am Sonntag, den 17. September, nach Hainsbach-Haindling (im südlichen Landkreis Regensburg, Heimatpfarrei unseres ehemaligen Kaplans Michael Reißer) und Mallersdorf/Niederbayern. Folgendes Programm ist geplant:

7.45 Uhr: Abfahrt am Sparmarkt, Eglseer Strraße (Bus 2)
7.45 Uhr: Abfahrt von Gärbershof, Metzgerei Lotter (Bus 3)
Gemeinsame Abfahrt aller Busse um 8.00 Uhr am Max-Reger-Gymnasium
Nach Ankunft in Haindling: Besichtigung der Kreuzkirche
10.30 Uhr: Wallfahrtsmesse in der Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt, danach Kirchenführung
ca. 12.00 Uhr: Mittagessen in Geiselhöring (Gasthof Wild)
13.30 Uhr: Abfahrt nach Mallersdorf (Mutterhaus der Mallersdorfer Schwestern, die in Amberg u.a. im Bürgerspital, Dienstbotenheim und Caritas-Altenheim gewirkt haben; eine Schwester ist in der Krankenhausseelsorge am Klinikum St. Marien tätig)
ca. 14.00 Uhr: Kaffee und Kuchen im Klosterbräustüberl
15.30 Uhr: Andacht und Kirchenführung in der ehemaligen Klosterkirche und jetzigen Pfarrkirche St. Johannes
Anschließend: Abendessen im Klosterbräustüberl
Ca. 18.00 Uhr: Rückfahrt

Anmeldungen mit Reservierung der Sitzplätze im Bus sind ab sofort nur im Pfarrbüro St. Georg am Malteserplatz 4 unter Tel. 49350 möglich. Der Fahrpreis von 17,-- € ist bereits bei der Anmeldung im Pfarrbüro zu entrichten. Die Teilnehmerzahl ist auf 150 Personen begrenzt. Die Angaben sind ohne Gewähr. Kurzfristige Änderungen sind vorbehalten. Wir danken Herrn Josef Adamiok für die vorbereitenden Arbeiten bzw. die Organisation der Pfarrwallfahrt.

Fahrt zur Pontifikalmesse mit Papst Benedikt XVI.

Die Anmeldung zur Teilnahme an der Eucharistiefeier mit unserem Heiligen Vater Papst Benedikt am Dienstag, den 12. September, ist abgeschlossen. Weitere Anmeldungen können nur noch auf die Warteliste gesetzt werden. Die Resonanz ist überwältigend: Fünf Busse fahren allein von den Pfarreien St. Georg und Luitpoldhöhe zu diesem einmaligen Ereignis! Dazu kommen noch diejenigen, die über die Pfarrei die Zulassungskarten zum Islinger Feld beantragt haben, jedoch selbständig nach Regensburg (per Rad oder Bahn) fahren.

Durch die Zulassungskarten erhalten wir Zugang zu dem uns zugeteilten Block, in dem wir die Pontifikalmesse mitfeiern können. Wer sich über das Pfarramt St. Georg angemeldet hat, erhält via Pfarrbrief Bescheid, sobald wir vom Bischöflichen Ordinariat die Karten bekommen haben. Die genauen Abfahrtszeiten (ca. 5.00 Uhr) und Abfahrtsorte der Busse werden rechtzeitig bekannt gegeben. Wer den Beitrag von 10,-- € noch nicht entrichtet hat, möge dies demnächst im Pfarrbüro St. Georg erledigen. In der Vorfreude auf dieses schöne Fest unseres Glaubens und unserer Kirche grüßt Euch ganz herzlich

Euer Pfarrer

Renovabisergebnis

Die Kollekte für kirchliche Pfingstaktion Renovabis (einschl. Spenden) erbrachte einen Betrag von 2.384,90 €. Vielen Dank für Ihre Spende zur Unterstützung der Kirche in Mittel- und Osteuropa.

Kollektenergebnis zum Patrozinium in Lengenloh

Die Sammlung bei der Festmesse zum Patrozinium in Lengenloh erbrachte einen Betrag von rund 343,-- € (Vorjahr 408,-- €). Gott sei Dank spielte heuer das Wetter mit, so dass zahlreiche Besucher den Festgottesdienst mitfeiern und die gemütlichen Stunden danach und am Montag genießen konnten.

Trauungen

2.) Markus Hirmer und Ramona Karl, Tannhäuserstr. 4, 92224 Amberg

Kirchenmusik

Kirchenmusik im Familiengottesdienst

Im Familiengottesdienst am Sonntag, den 9. Juli, um 10.30 Uhr singt der Familienchor "St. Georg" unter der Leitung von Kantor Christoph Schenk die Dt. Messe "Herr wir haben dein Wort" von Christoph Schenk. Begleitet wird der Chor von Jacqueline Prey, Querflöte, Vadim Vassilkov, Percussion und Christopher Lange am E-Piano.