Slide background

Katholische Pfarrei
St.Georg

Pfarrbrief Nr. 35


Erntedanksonntag, Oktober-Rosenkranz, 70. Geburtstag Pfr. Strempel, Goldenes Priesterjubiläum Pfr. Federhofer, Wahlen zur Kirchenverwaltung

Erntedanksonntag

Am Sonntag, den 1. Oktober, blicken wir dankbar auf die Gaben der Schöpfung. Erntedank bedeutet auch, dass wir Vergelt’s Gott sagen für die Erfahrungen, die uns Menschen wachsen und reifen lassen. Ausdruck unserer Dankbarkeit gegenüber dem Schöpfer ist der Erntealtar. Für dessen Schmuck danken wir Frau Männer, Frau Brumeißl jun., Frau Neiswirth, Frau Eckelt und Herrn Sperlich. Danke auch denjenigen, die ihn durch Gemüse, Obst oder weitere Gegenstände so vielfältig erscheinen lassen. Die Kollekte am Erntedanksonntag ist für die Caritas bestimmt. Die 40 % der Gelder, die in der Pfarrei verbleiben dürfen, sollen für bedürftige Familien verwendet werden.

Der Familiengottesdienst um 10.30 Uhr steht unter dem Leitwort: Aus Deiner Fülle empfangen wir täglich Leben. Nach der Messe sind wir in den Pfarrsaal zum Essen eingeladen. Es gibt Weißwürste und Leberkäse. Eine willkommene Gelegenheit, dass die Ehefrau und Mutter mal nicht kochen muss. Und eine gute Tat: Der Erlös ist für die Einrichtung und Gestaltung des geplanten Meditationsraumes im Pfarrzentrum gedacht.

Erntedank in Lengenloh

Zweimal im Jahr ist Gottesdienst in der Herz-Jesu-Kapelle in Lengenloh: Zum Patrozinium und zum Erntedank. Am Montag, den 2. Oktober, wollen wir mit einer Messfeier um 19.00 Uhr Gott für all das danken, was uns leben lässt. Danach bleibt die Dorfgemeinschaft noch bei einer kleinen Brotzeit beisammen.

Sitzung der Kirchenverwaltung

Die Mitglieder der Katholischen Kirchenverwaltung St. Georg treffen sich zur Sitzung am Dienstag, den 3. Oktober, um 19.30 Uhr in der Pfarrerwohnung.

Kleinkindergottesdienst

Am Donnerstag, den 5. Oktober entfällt der geplante Kleinkindergottesdienst.

Oktober – Rosenkranzmonat

Auch wenn viele (katholische) Christen mit dem Rosenkranz nichts anzufangen wissen, ist und bleibt er ein wichtiger und berechtigter Bestandteil unseres Gebetsschatzes. Mit dieser uralten Gebetsform betrachten wir das Leben Jesu Christi und seiner Mutter. Wir nehmen auch die Festgeheimnisse unseres Glaubens ins Gebet hinein, wie etwa Ostern (Jesus, der von den Toten auferstanden ist) oder Weihnachten (Jesus, den du, oh Jungfrau, geboren hast). Wir beten den Rosenkranz wie gewohnt jeden Dienstag und Freitag jeweils um 18.00 Uhr in der Stadtpfarrkirche; erstmals am Dienstag, den 3. Oktober. Vielleicht folgen ja wie in den vergangenen Jahren eine ansehnliche Zahl von Gläubigen dem Läuten der Glocken, die uns zum gemeinsamen Gebet rufen.

Runder Geburtstag von Pfarrer i. R. Erwin Strempel

Am 6. Oktober kann Bischöflich Geistlicher Rat Erwin Strempel sein 70. Lebensjahr vollenden. Seit gut einem Jahr hat er zusammen mit seiner Haushälterin Maria Jobst in unserer Pfarrgemeinde Wohnung genommen. Wir danken ihm für seine tatkräftige, willkommene Mithilfe in der Seelsorge sowohl in St. Georg als auch in Luitpoldhöhe. Zugleich erbitten wir für ihn Gottes Segen, besonders Gesundheit und Wohlergehen. Geistlicher Rat Strempel wird am Freitag, den 6. Oktober, in der 8.00-Uhr-Messe Gott für die vergangenen sieben Lebensjahrzehnte Dank sagen. Wir alle sind dazu und vor allem zur Vorabendmesse am 7. Oktober um 18.00 Uhr eingeladen, in der wir dem Geburtstagsjubilar unser gemeinsames, fürbittendes Gebet gleichsam zum Geburtstagsgeschenk machen wollen. Alles erdenklich Gute, Pfarrer Strempel!

Zweites Hauptfest der Marianischen Männer-Congregation

Am Sonntag, den 8. Oktober, begeht unsere Männerkongregation im Rahmen der Pfarrmesse um 9.00 Uhr ihr zweites Hauptfest. Die Sodalen aus den Pfarrgruppen und alle Gläubigen sind dazu herzlich eingeladen.

Metzgerinnung feiert

Die Metzgerinnung Amberg Stadt und Land kann auf ihr 125jähriges Bestehen blicken. Die Dankbarkeit für dieses stolze Jubiläum soll in die Messfeier am Sonntag, den 8. Oktober, um 10.30 Uhr mit einfließen.

Kirchenverwaltungswahlen

Noch einmal laden wir dazu ein, für die Wahl der neuen Kirchenverwaltung am Sonntag, den 19. November, Vorschläge bei Stadtpfarrer Brunner einzureichen. Bis 16. Oktober besteht die Möglichkeit, Kandidaten aus den Reihen der Pfarrangehörigen zu benennen. Die Wahlvorschläge müssen von mindestens fünf Wahlberechtigten unter Angabe von Alter und Anschrift mit Vor- und Zunamen unterzeichnet sein. Wahlberechtigt ist, wer der Römisch-Katholischen Kirche angehört, in der Pfarrei St. Georg seine Hauptwohnung besitzt und das 18. Lebensjahr am Wahltag vollendet hat. Wählbar ist, wer der Römisch-Katholischen Kirche angehört, in der Pfarrei St. Georg seinen Hauptwohnsitz hat, kirchensteuerpflichtig ist und am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet hat. Kirchensteuerpflichtig sind dem Grunde nach auch Studenten, Hausfrauen oder Rentner. Sie sind somit zur Kandidatur zugelassen. Hinsichtlich weiterer Informationen verweisen wir auf die entsprechende Bekanntmachung an der Schautafel.

Einladung zur Mitfeier der Jubiläen

Liebe Pfarrangehörige!

Am Samstag, den 7. Oktober, ist "Jubeltag". Unsere beiden Ruhestandspriester jubilieren: Pfarrer Federhofer begeht sein Goldenes Priesterjubiläum, Pfarrer Strempel bringt die Geburtstagsfreude als Ausdruck des Dankes gegenüber Gott ebenso in den Gottesdienst ein. "Zwei große Gottesdienste an einem Tag, und das auch noch an einem Samstag. Ich würde schon gerne hingehen. Aber das ist mir dann doch zu viel", werden sich manche denken. Weil bei solchen Feiern eben immer mehrere Personen und Aspekte zu berücksichtigen sind, ist eine einigermaßen passable, kompromissbereite Lösung zu suchen. Dennoch bitte ich Sie – besonders zur Freude unserer Jubilare – ganz, ganz herzlich, an den Eucharistiefeiern teilzunehmen. Wir tun es ja zur Ehre Gottes und damit letztlich für uns selbst. Und wir ehren damit die beiden Geistlichen Räte, die auf ein erfahrungsreiches Leben und auf viele Jahre ihres Priestertums blicken dürfen. Es wäre erfreulich, wenn Sie der Einladung Folge leisten würden.

Es grüßt Euch herzlich

Euer Pfarrer

Rosenkranz des Katholischen Frauenbundes

Am Donnerstag, den 12. Oktober findet in der Mariahilfbergkirche um 14.30 Uhr das Rosenkranzgebet des Katholischen Frauenbundes St. Georg statt. Anschließend treffen wir uns zum Kaffee in der Bergwirtschaft. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr am Malteserplatz. Es wird gebeten Fahrgemeinschaften zu bilden.

Neue Krabbelgruppe

Für eine neue Krabbelgruppe bestehen bereits Interessenten. Dieser Gruppe können sich Mütter mit ihren Kindern ab 9 Monaten anschließen. Anmeldung ist im Pfarrbüro möglich.

Kirchenmusik

Festgottesdienst zum Goldenen Priesterjubiläum

Eine gute Mischung aus solistischer Musik und Gemeindegesang prägen die musikalische Gestaltung zum 50jährigen Priesterjubiläum von Geistlichem Rat Federhofer am Samstag, den 7. Oktober, um 10.00 Uhr.

Eucharistiefeier zum 70. Geburtstag

In der Vorabendmesse am Samstag, den 7. Oktober, um 18.00 Uhr möchte Geistlicher Rat Strempel den Dank für die verbrachten sieben Lebensjahrzehnte einfließen lassen. Die musikalische Umrahmung variiert von Solomusik bis allgemeinem Liedgut zum Mitsingen für die Gemeinde.

Hauptfest der Männerkongregation

Zum Hauptfest der Marianischen Männer-Congregation am Sonntag, den 8. Oktober, um 9.00 Uhr singt die schola nova aus Kümmersbruck.

Taufen

22.) Anna Spies, Knappenweg 6, 92224 Amberg

Beerdigungen

63.) Alfred Popp, 79 Jahre, Plechstr. 7, 92224 Amberg