Slide background

Katholische Pfarrei
St.Georg

Pfarrbrief Nr.3  im März  2020 


Pfarrbrief Nr. 8

Spenden Sie Menschlichkeit

Das ist das Leitwort der Caritas. Wir sind gebeten, mit unserer Spende im Rahmen der Frühjahrssammlung die Arbeit dieses Hilfswerkes zu unterstützen.
-   Kirchenkollekte Samstag zum 2. Fastensonntag, 7. März
 -  Haussammlung Sonntag, 8. März, bis Sonntag, 15. März
Den Sammlerinnen und allen Spendern herzlich „Vergelt’s Gott“.


Flüssige Fastenspeise ist erlaubt

Der Pfarrgemeinderat St. Georg lädt zum wiederholten Mal zum Bockbierfest ein. Am Freitag, den 13. März, ist im Pfarrsaal ab 19.00 Uhr für gutes Bier (bzw. andere Getränke) und Essen sowie für passende Unterhaltung mit den „Weida-Heisla-Boum“ aus Traßlberg gesorgt.

 




 

Pfarrbrief Nr. 2 im Februar  2020 


Pfarrbrief Nr. 8

Es war ein voller Erfolg

Es ist zwar schon eine Zeitlang her, aber es soll trotzdem nicht unerwähnt bleiben – das Konzert zum Abschluss der Weihnachtszeit am 12. Januar. Die verschiedenen Gruppen bzw. Sänger und Musiker haben mit spürbarer Hingabe und mit Können den zahlreich erschienenen Zuhören einen schönen, besinnlichen Abend bereitet. Nochmals sagen wir aufrichtig „Vergelt’s Gott“ dafür.
Statt Eintritt haben wir um Spenden für die Dachsanierung gebeten.
Sage und schreiben 720 € sind eingegangen! Das kann sich doch sehen lassen, oder?
Auch für diese noble Geste bedanken wir uns von Herzen.

 




 

Pfarrbrief Nr. 1 im Januar 2020 


Pfarrbrief Nr. 8

Konzert zum Abschluss der Weihnachtszeit

Wir erinnern an das Konzert am Sonntag, den 12. Januar, um 18.30 Uhr in unserer Pfarrkirche.
Es wirken mit:
Barbaraquartett (Gesang)              Männergesangsverein Traßlberg u. U.
Klarinettenquartett Hainsacker      Kreuz & Quer (Band)
Vielsaitig (Harfe + Hackbrett)        Jonas und Jakob Hammer (Orgel + Trompete)

Wie wir unschwer erkennen können, wird uns ein vielseitiges Programm angeboten.
Der Eintritt ist frei, Spenden für die anstehende Sanierung des Kirchendaches werden gern entgegen genommen. Es wäre ein schönes Zeichen der Solidarität, wenn wir bereit wären, das Engagement der mitwirkenden Gruppen mit unserem Besuch zu honorieren.