Katholische Pfarrei
St. Georg

Marianische-Männer-Congregation ehrt bei Hauptfest Jubliare

 

Die Amberger Zentral-MMC (Marianische Männer-Congregation) hat ihr 398. Hauptfest in St. Georg mit einer Festmesse am Vormittag und einem Konvent am Nachmittag begangen. Die Mitglieder, die Sodalen, aus Amberg und Umgebung kamen, um miteinander den Glauben an Gott und die Verehrung der Gottesmutter zu feiern. Zelebrant und Festprediger war MMC-Vizepräses Pater Seraphin Bartosz Broniowski vom Franziskanerkloster am Mariahilfberg in Amberg. Er zelebrierte den Gottesdienst mit Zentralpräses Stadtpfarrer Markus Brunner, Pfarrvikar Pater Stefan Danko, Kaplan Johannes Spindler und Diakon Matthias Merkl. Gekommen waren auch die Ruhestandspriester Bischöflich Geistlicher Rat Otto Nachtmann und Johann Schinhammer aus Schwarzenbach/Saale.

 

Bild1

Die hohen Jubilare der MMC (vorne, von links): Zentralpräses Markus Brunner, Johann Horst (70 Jahre/Kümmersbruck), Franz Horst (70/Fürth), Pfarrer Johann Schinhammer (70/Schwarzenbach a.d.Saale), Josef Braun (65/Amberg), Josef Augsberger (70/Hahnbach), Vizepräses Pater Seraphin und Präfekt Michael Koller, sowie (hinten von links) Georg Horst (60 Kümmersbruck), Christian Götz (50 Vilseck), Erhard Hirmer (70 Amberg), dahinter die Bannerträger (von links) Gerhard Meier, Wolfgang Gerl, Anton Gruber und Thomas Kuhn.
Bild: Koller/exb

 

Bild2

Geehrt für 25 und 40-jährige Zugehörigkeit (vorne, von links): Zentralpräses Markus Brunner, Josef Lang (40/Freudenberg), Werner Kederer (40/Vilseck), Georg Wagner (40/Hahnbach), Vizepräses Pater Seraphin und Präfekt Michael Koller, (hinten, von links) Anton Kohl (40/Hahnbach), Hans Czincoll (40/Amberg), Ewald Gebhard (25/Freudenberg), Florian Gebhard (25/Freudenberg), dahinter die Bannerträger (von links) Gerhard Meier, Wolfgang Gerl, Anton Gruber und Thomas Kuhn.

Bild: Koller/exb


In der Predigt wies Pater Seraphin auf das anstehende Osterfest hin, das die Auferstehung Christi feiert. Musikalisch war die „Messe zu Ehren Unserer Lieben Frau von der immerwährenden Hilfe“, komponiert von Johannes Schuh zu hören. Es sang der Kirchenchor St. Georg mit Jana Müller (Sopran), Sebastian Brandl (Orgel) und Dieter Müller (Querflöte und Gesamtleitung). Nachmittags, zum Festkonvent, kamen neben den Bannerabordnungen auch die Priestersodalen Stadtpfarrer Thomas Helm, Pfarrer Michael Jakob und Monsignore Ludwig Gradl aus Grafenwöhr. Einige Sodalen wurden für ihre Treue zur MMC (zwischen 25 und 70 Jahre Mitgliedschaft) geehrt. Zentralpräses Markus Brunner und Präfekt Michael Koller nahmen die Neusodalen Maximilian Großer und Christopher Ludwig Schwepfinger aus Amberg und Oliver Heumann aus Kohlberg in die MMC auf.