Slide background

Katholische Pfarrei
St.Georg

Pfarrbrief Nr. 10 vom 21.05.2022


Pfarrbrief 14

Wir nehmen Ihre Anliegen mit nach Altötting

Nach zwei Jahren Zwangspause ist es heuer endlich wieder möglich, die Fußwallfahrt von Regensburg nach Altötting zu unternehmen. Auch aus unserem Umfeld nimmt der eine oder andere Pilger daran teil. „Denken Sie unterwegs mal an mich, beten Sie doch für mich mit!“ Diese und ähnliche Bitten werden so manchem Wallfahrer als „geistliches Marschgepäck“ vertrauensvoll mitgegeben.
Gern können Sie Ihre Sorgen und Nöte, Ihren Dank und Ihre Bitten in das Buch, das am Marienaltar in St. Georg aufliegt, eintragen. Die Pilger werden es abwechselnd in den Rucksack packen, Sie unterwegs ins Gebet einschließen und so Ihre Anliegen tatsächlich nach Altötting zur Gottesmutter tragen.

 

Gottes Segen bevor´s  losgeht

Und noch einmal Altötting. Wie beim Anliegenbuch entstand ebenfalls in „Vor-Corona-Zeiten“ die Idee, für die Pilger einen eigenen Gottesdienst vor Beginn der Wallfahrt zu halten. Die Pilgermesse ist am Dienstag, den 31. Mai, um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Barbara in Luitpoldhöhe. Natürlich sind dazu nicht nur die Pilgerfreunde, sondern alle Gläubigen eingeladen.