Slide background

Katholische Pfarrei
St.Georg

Pfarrbrief Nr. 14 vom 16.07.2022


Pfarrbrief 14Auf Wiedersehen, Herr Kaplan 

Im September 2019 ist Kaplan Florian Rein zu uns gekommen. Wir haben ihn als ruhigen, aber eifrigen, natürlichen und verbindlichen Menschen erfahren dürfen. Wir wollen ihm im Rahmen der Messfeier am Sonntag, den 24. Juli, um 10.00 Uhr ein gemeinsames „Vergelt’s Gott“ für sein Wirken bei uns sagen, zugleich erbitten wir Gottes Beistand für sein künftiges Wirken als Pfarrer in der Pfarreiengemeinschaft Brennberg-Altenthann-Frauenzell. Nach dem Gottesdienst besteht im Pfarrgarten in gemütlicher Runde die Gelegenheit, sich von unserem Kaplan zu verabschieden. Ganz ist der Abschied noch nicht: Er wird vom 22. bis 31. August die Urlaubsvertretung übernehmen.

Eingeladen nach Maria Schnee

Wenn das Kirchweihfest in Atzlricht ansteht, dann ist das ein Zeichen, dass die Ferien- bzw. Urlaubszeit beginnt.  Wir dürfen dem Pfarrgemeinderat und weiteren Helfern dankbar sein, dass uns dies nach zwei Jahren Zwangspause wieder ermöglicht wird. Der Festbetrieb beginnt am Samstag, den 30. Juli, um 17.00 Uhr.  Für 19.30 Uhr sind wir zum Abendlob am Kircherl eingeladen. Den Festtag selbst (Sonntag, den 31. Juli) beginnen wir mit dem feierlichen Gottesdienst um 10.00 Uhr, in dessen Verlauf die mitgebrachten Fahrzeuge gesegnet werden (dazu werden Christophorusplaketten und –anhänger angeboten). 

Pfarrbrief Nr. 13 vom 02.07.2022


Pfarrbrief 1450 Jahre im Dienst des Herrn

Ein halbes Jahrhundert ist eine imposante Zahl. Wie viel an Erfahrung und Lebensleistung ist in 50 Jahren herangereift! Wer ein Goldenes Jubiläum begehen kann verdient unsere Anerkennung. Pfarrer i. R. Bischöflich Geistlicher Rat Otto Nachtmann kann auf fünf Jahrzehnte priesterlichen Wirkens zurückblicken. Geboren in Hoffeld, Pfarrei Tiefenbach, ging es nach der Grundschulzeit an das Bischöfliche Knabenseminar in Weiden, wo er auch das Augustinusgmynasium besuchte. Nach dem Abitur studierte er als Alumnus des Priesterseminars an der Philosophisch-theologischen Fakultät der Universität Regensburg. Am 1. Juli 1972 wurde Otto Nachtmann von Bischof Rudolf Graber im Regensburger Dom zum Priester geweiht. Es folgten über drei Jahre als Kaplan in Vilsbiburg, bevor er 1976 Kaplan in Amberg-St. Martin wurde. Fünf Jahre wirkte er in der Nachbarpfarrei, 1981 wurde ihm die Pfarrei Rötz verliehen. Seit 2015 verbringt er seinen Ruhestand in unserer Pfarrei. 

50 Jahre Priester zu sein ist Grund genug, Gott für alle Wege zu danken, die er mit dem Jubilar gegangen ist. Wir wollen dies zusammen mit Pfarrer Nachtmann in der Messfeier am Sonntag, den 10. Juli, um 10.00 Uhr tun. Anschließend sind wir zum Stehempfang in den Pfarrgarten eingeladen.



Pfarrbrief Nr. 12 vom 18.06.2022


Pfarrbrief 14

Bergfest wie in alten Zeiten

 Hinter dieser etwas theatralisch klingenden Aussage steckt die Tatsache, dass nach zwei Jahren die gewohnte und lieb gewordene Bergfestwoche wie in Zeiten vor Corona gefeiert werden kann. Sie beginnt mit der Pontifikalmesse am Samstag, den 25. Juni, um 19.00 Uhr mit Bischof Rudolf und endet mit der Schlussandacht am Sonntag, den 3. Juli, um 19.00 Uhr mit Weihbischof Dr. Graf. Besonders sind wir zur Abendandacht am Montag, den 27. Juni, um 19.30 Uhr eingeladen, die traditionellerweise die Pfarrei St. Georg gestaltet.
In der Bergfestwoche entfallen der Schülergottesdienst am Dienstag und die Sonntagabendmesse am 3. Juli im Kongregationssaal.